Samsung Gear S3: Neue Tizen-Smartwatch mit Codenamen "Solis" in Arbeit

Her damit !11
Mit der Gear S2 hat Samsung die drehbare Lünette als Bedienelement eingeführt
Mit der Gear S2 hat Samsung die drehbare Lünette als Bedienelement eingeführt(© 2015 CURVED)

Samsungs Antwort auf die nahende Apple Watch 2 trägt offenbar den Codenamen "Solis". Dies will SamMobile aus einer nicht näher genannten Quelle erfahren haben. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass es sich bei dem Wearable um die Samsung Gear S3 handelt.

"Solis" kommt vom spanischen Wort "sol", das "Sonne" bedeutet. Wie schon beim Vorgängermodell Gear S2, das den Arbeitstitel "Orbis" trug, könnte dies ein Hinweis auf die Form des Displays sein. Wäre das der Fall, sollte auch die vermeintliche Gear S3 einen runden Bildschirm besitzen. Wahrscheinlich ist dies ohnehin, denn Samsung hat sicherlich einige Arbeit in runde Zifferblätter und Menüs sowie in die praktische Lünette investiert, mit der sich das Modell von 2015 steuern lässt.

Pünktlich zur Apple Watch 2

Dem Bericht zufolge soll die Gear S3 wie schon ihr Vorgänger mit Samsungs Tizen-Betriebssystem laufen. Das ist zwar insgesamt aufgeräumter als Googles Android Wear, jedoch bietet es auch längst nicht so viele kompatible Apps. Wir dürfen gespannt sein, ob Samsung bis zum Release der "Solis"-Smartwatch hier noch für ein reicheres Angebot sorgen wird.

Schon im April waren Gerüchte aufgetaucht, laut denen Samsung die Vorstellung der Gear S3 für die IFA 2016 in Berlin plane. Die Messe findet vom 2. bis zum 7. September statt und bietet dem koreanischen Hersteller damit die perfekte Bühne, um seine neue Smartwatch kurz vor der Enthüllung der Apple Watch 2 zu präsentieren.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung Gear S2: Update bringt eine neue Benut­ze­ro­ber­flä­che
Christoph Lübben
Die Gear S2 bekommt eine neue Benutzeroberfläche
Die Samsung Gear S2 erhält mit einem großen Update neue Widgets, Health-Funktionen sowie eine überarbeitete Benutzeroberfläche.
Gear S3 und S2: Watch­face-App Facer ist in neuer Version verfüg­bar
Michael Keller1
Her damit !29Facer bringt nun auch Watchfaces auf die Samsung Gear S3
Die App Facer bringt kostenlos Watchfaces auf Euer Samsung-Wearable. Nach dem Update werden auch die Gear S3 und die Gear S2 unterstützt.
Samsung Gear S2: Update bringt etli­che Featu­res des Nach­fol­gers
Christoph Groth
Supergeil !5Mit dem jüngsten Update erhält die Gear S2 so manche Funktion der Gear S3 nachgereicht
Samsung gibt den Rollout des sogenannten "Value Pack Updates" für die Gear S2 bekannt. Das bringt unter anderem alternative Zifferblätter auf die Uhr.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.