Samsung Gear S4 soll im Herbst 2018 erscheinen

Her damit !6
Der Nachfolger der Gear S3 (Bild) soll sich bald der Öffentlichkeit zeigen
Der Nachfolger der Gear S3 (Bild) soll sich bald der Öffentlichkeit zeigen(© 2016 CURVED)

Wann kommt die Samsung Gear S4 auf den Markt? Möglicherweise müssen wir nicht mehr allzu lange darauf warten. Einem Bericht aus Südkorea zufolge werde Samsung die Smartwatch auf der IFA 2018 vorstellen, schreibt SamMobile.

Die Internationale Funkausstellung findet vom 31. August bis zum 5. September 2018 in Berlin statt. An welchem Tag die Präsentation der Smartwatch stattfinden soll, geht aus der Quelle nicht hervor. Ob das Wearable tatsächlich Samsung Gear S4 heißen wird, ist allerdings fraglich. Laut dem Bericht sei es möglich, dass Samsung sie stattdessen Galaxy Watch nennt. Möglicherweise haben sich die Verfasser aber lediglich auf dasselbe Gerücht berufen, über das wir bereits berichteten.

Tizen oder WearOS?

Außer Frage steht dagegen offenbar, dass es sich bei der Smartwatch um den Nachfolger der Samsung Gear S3 handelt. Im Fokus sollen unter anderem die Verbindungsmöglichkeiten mit den Galaxy-Smartphones von Samsung stehen. Das könnte auch der Grund dafür sein, dass die Uhr Galaxy Watch statt Gear S4 heißen soll.

Mit Smartphones anderer Hersteller werde sich das Wearable aber – natürlich – auch koppeln lassen. Nicht ganz klar ist derzeit, welches Betriebssystem bei der Galaxy Watch beziehungsweise der Gear S4 zum Einsatz kommt. Immer wieder taucht das Gerücht auf, dass Googles Wear OS auf dem Gerät vorinstalliert sein könnte. Es ist aber wahrscheinlicher, dass Samsung weiterhin auf Tizen setzt. Dieser Meinung ist auch Leak-Experte Evan Blass.

Mit der Vorstellung Anfang September könnte Samsung außerdem seinem ewigen Rivalen zuvorkommen: Apple wird seine neuen Smartwatches Gerüchten zufolge ebenfalls im Herbst enthüllen – vermutlich wie im letzten Jahr zusammen mit den kommenden iPhones später im September. Die Apple Watch Series 4 soll unter anderem ein größeres Display erhalten als ihre Vorgänger.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 11: Sorgt diese Design-Ände­rung für noch mehr Bild­flä­che?
Francis Lido
Das Galaxy Note 11 erhält wohl ein deutlich kleineres Punch Hole als der Vorgänger (Bild)
Bei Galaxy Note 11 und Co. könnte die Frontkamera enorm platzsparend untergebracht sein. Das ließe mehr Platz für die eigentliche Bildfläche.
Galaxy Fit Update spen­diert dem Fitness­tra­cker span­nende neue Featu­res
Martin Haase
Ein Galaxy Fit Update spendiert dem Fitnesstracker neue Funktionen.
Habt ihr beim Galaxy Fit noch was vermisst? Samsung spendiert dem Galaxy Fit per Update neue Funktionen. Ist euer Wunsch dabei?
Galaxy S11-Leak verrät neue Details: Weiter Rich­tung Tablet-Format?
Martin Haase
Her damit !7Das Galaxy S11 könnte ziemlich anwachsen.
Im Februar kommt höchstwahrscheinlich Samsungs neues Flaggschiff – das Galaxy S11. Und das könnte riesig werden.