Samsung kündigt Lollipop-Update für Galaxy Note 2 an

Supergeil !29
Das Galaxy Note 2 darf sich über die Aufnahme in die Lollipop-Familie freuen
Das Galaxy Note 2 darf sich über die Aufnahme in die Lollipop-Familie freuen(© 2015 Samsung)

Samsung läutet die nächste Runde für das Lollipop-Update ein: Offenbar darf sich demnächst auch das Galaxy Note 2 über ein aufgefrischtes Betriebssystem freuen. Das deutet der polnische Unternehmenszweig zumindest in einem aktuellen Tweet an.

Wie SamMobile dem vorab genannten Tweet entnommen hat, plant Samsung offenbar tatsächlich, Android Lollipop für das Galaxy Note 2 auszurollen. Wenn dies wirklich der Fall sein sollte, wäre das eine kleine Überraschung. Denn immerhin ist das Note 2 bereits seit über zwei Jahren auf dem Markt. Normalerweise versorgen die großen Hersteller ihre Flaggschiffe in der Regel etwa 18 Monate lang mit neuen Updates.

Lollipop für Samsung Galaxy Note 2 könnte sich noch Zeit lassen

Da das Galaxy Note 2 seit seinem Release bereits drei große Updates spendiert bekommen hat, ist es für die Besitzer des Tablets umso erfreulicher, dass es nun auch noch Lollipop bekommen könnte. Allerdings hat Samsung Polen in dem Tweet keinerlei Auskunft über einen möglichen Zeitpunkt des Rollout-Starts gegeben. Aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Tablets dürfte es wohl noch einige Zeit dauern, bis Lollipop dafür erhältlich ist.

Bis dahin stehen zunächst andere Samsung-Geräte ganz oben auf der Lollipop-Versorgungsliste. Dazu zählen beispielsweise das Galaxy Note Edge, für das es bereits eine Beta-Version von Android 5.0.1 Lollipop im Netz gibt. Auch Updates für das Galaxy S4 und Galaxy Note 3 dürften nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Für diese beiden Modelle gibt es die neue Firmware bisher nur in Russland. Wie es allgemein um die Lollipop-Verteilung bestellt ist, erfahrt Ihr übrigens in unserer Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
Sphero stellt Smart­phone-gesteu­er­ten Light­ning McQueen aus "Cars" vor
Guido Karsten
Lightning McQueen YouTube Sphero
Auf BB-8 folgt Lightning McQueen: Der Spielzeughersteller Sphero bietet den roten Sportwagen aus den "Cars"-Filmen nun als ferngesteuertes Auto an.
Sony Xperia X und X Compact erhal­ten keine Nach­fol­ger
Guido Karsten2
Das Xperia X gehört bei Sony zur sogenannten "Premium Standard"-Klasse
Sony will nur noch Flaggschiff- und Mittelklasse-Smartphones bauen: Das Xperia X und das Xperia X Compact erhalten daher wohl keine Nachfolger.
iPhone 8: Render­bil­der zeigen erneut Touch ID auf der Rück­seite
Guido Karsten3
Weg damit !27Das Design widerspricht einigen aktuellen Gerüchten zum iPhone 8
Das Rätselraten um die Positionierung von Touch ID im iPhone 8 geht weiter: Frisch aufgetauchte Rendergrafiken zeigen das Feature auf der Rückseite.