Samsung will sich offenbar aus manchen europäischen Märkten zurückziehen

Peinlich !31
Stoppt Samsung den Verkauf von Budget-Smartphones wie der Galaxy J-Serie?
Stoppt Samsung den Verkauf von Budget-Smartphones wie der Galaxy J-Serie?(© 2015 Samsung China)

Samsung könnte den Verkauf von günstigeren Smartphones in einigen europäischen Ländern einstellen. Modelle wie das Galaxy J1 oder Galaxy E5 könnten dann hier vielleicht nicht mehr erhältlich sein. Zu Beginn sollen einige Modelle zumindest in den Niederlanden nicht mehr verkauft werden.

Laut Aussage eines Sprechers einer niederländischen Telekom-Webseite, will Samsung in den Niederlanden und einigen anderen europäischen Ländern keine Smartphones mehr verkaufen, die unter 250 Euro kosten, wie SamMobile berichtet. Damit würden wahrscheinlich einige Geräte der Galaxy J- und Galaxy E-Serie aus den Regalen des Nachbarlandes verschwinden. Samsungs Spitzenmodelle wie das Galaxy S6, Galaxy S6 Edge oder Galaxy S6 Edge Plus sind davon offenbar nicht betroffen.

Spitzenmodelle wohl nicht betroffen

Die Quelle enthüllt allerdings nicht, welche anderen Regionen von dem Samsung-Verkaufsstopp betroffen sind. Es lässt sich also nicht mit Sicherheit sagen, ob bald auch hierzulande Low-Budget-Smartphones des koreanischen Herstellers vom Markt verschwinden. Mit dem möglichen Verkaufsstopp reagiert Samsung möglicherweise auf die harte Konkurrenz im Bereich der Billig-Smartphones.

Chinesische Smartphone-Hersteller wie Xiaomi machen Samsung im unteren Preissegment das Leben schwer. Womöglich lohnt sich der Verkauf von billigeren Smartphones in einigen europäischen Ländern nicht mehr. Doch es bleibt abzuwarten, in welchem Umfang sich das Unternehmen wirklich zurückzieht. Eine offizielle Ankündigung gibt es bislang nicht.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !19Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien6
Weg damit !22"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.
Samsung arbei­tet an zwei falt­ba­ren Smart­pho­nes – Release schon Anfang 2017?
Michael Keller2
Unfassbar !11So wie in Apples Patent könnte auch das faltbare Gerät von Samsung aussehen
Samsung soll an zwei faltbaren Smartphones arbeiten. Eines der Geräte könnte schon zu Beginn des kommenden Jahres vorgestellt werden.