Snapdragon 820 kommt Anfang 2016: Einsatz im G5 und Z5?

Qualcomm will in Zukunft für eine natürlichere Interaktion mit Smartphones sorgen
Qualcomm will in Zukunft für eine natürlichere Interaktion mit Smartphones sorgen(© 2015 CURVED)

Qualcomm hat beim MWC einige neue Details zu seinem nächsten High-End-Chip, dem Snapdragon 820 verraten: Der soll zwar erst Anfang 2016 bereit für den Einsatz in Smartphones und Tablets sein, jedoch sollen erste Musterexemplare schon in der zweiten Jahreshälfte von 2015 ausgeliefert werden.

Der Snapdragon 820 soll laut Qualcomm nicht einfach nur schneller sein als dessen gerade erst erschienener Vorgänger, der Snapdragon 810. Er soll auch ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung von Qualcomms Zeroth-Plattform sein, die zukünftige Mobile-Geräte noch besser machen soll. Zu verstehen ist diese laut Qualcomms Pressemitteilung als Zusammenspiel aus neuer Hard- und Software, die "intuitivere Erfahrungen und natürlichere Interaktionen" ermögliche.

Viele Optimierungen geplant

Neben besserer Konnektivität, beispielsweise durch einen intelligenten Wechsel zwischen WLAN- und LTE-Verbindungen, soll die Zeroth-Plattform noch viele weitere Optimierungen mit sich bringen: Auch Computer-Vision, also die Fähigkeit des Computers, Inhalte auf Fotos zu erkennen, bessere Foto- und Videoaufnahmen und eine schlauere Erkennung von Geräuschen und Stimmen zählen laut Qualcom zu diesen Aspekten.

Welche Geräte den Snapdragon 820-Chip als erstes nutzen werden, lässt sich natürlich noch nicht mit Sicherheit sagen. Da Qualcomm aber bereits erwähnte, dass die ersten im Frühjahr 2016 erhältlich sein sollen, lässt sich der Kreis bereits etwas einengen. Der brandneue Snapdragon 810 soll beispielsweise im LG G4 und dem Sony Xperia Z4 zum Einsatz kommen, während er für das LG G Flex 2 und das Xperia Z4 Tablet längst bestätigt wurde. Beide Gerätereihen werden zudem von ihren Herstellern jeweils im Frühjahr mit einem Nachfolger versehen. Setzen wir also in Gedanken einfach existierende Smartphone-Reihen fort, die in das Muster passen, so wären beispielsweise das LG G5, das Sony Xperia Z5 und auch das LG G Flex 3 geeignete Kandidaten für einen Einsatz des Qualcomm Snapdragon 820.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung soll an Einstei­ger-Smart­phone mit Android Go arbei­ten
Lars Wertgen
Das Galaxy J2 Core dürfte soll weniger Leistung als das Galaxy J5 von 2017 (Bild) bieten
Samsung arbeitet offenbar an einem Galaxy J2 Core. Auf dem Budget-Smartphone soll Android Go installiert sein.
iPhone SE 2 mit Kopf­hö­rer­an­schluss und Glas­rück­seite abge­lich­tet
Francis Lido
Das erste iPhone SE hat noch eine Aluminium-Rückseite
Sehen wir hier das iPhone SE 2? Ein Bild soll das Smartphone mit glänzender Glasrückseite zeigen
Honor 7C: Einstei­ger-Smart­phone mit 18:9-Display ist offi­zi­ell
Michael Keller
Das Honor 7C kostet in Deutschland zum Start unter 200 Euro
Das Honor 7c ist da: Die Huawei-Tochter hat ihr neues Einsteiger-Gerät offiziell vorgestellt. Das Smartphone erscheint noch Ende April.