Snapdragon 830 wird bereits getestet: Doppelt so viele Kryo-Kerne erwartet

Supergeil !28
Der Snapdragon 830 wird viele künftige Top-Smartphones mit Android oder Windows antreiben
Der Snapdragon 830 wird viele künftige Top-Smartphones mit Android oder Windows antreiben(© 2015 Qualcomm)

Gerüchte zum neuen Vorzeigemodell von Qualcomm: Der kalifornische Hersteller soll den Snapdragon 830 bereits testen, wie Roland Quandt über seinen Twitter-Account schreibt. Ein Analyst hat nun Informationen zu den vermeintlichen Specs des Top-Chipsatzes preisgegeben.

Dem Analysten Jiutang Pan zufolge soll Qualcomm die Anzahl der Kyro-Kerne im Snapdragon 830 im Vergleich zum Vorgänger verdoppeln, berichtet GizmoChina. Der Snapdragon 820, der in vielen aktuellen High-End-Smartphones zu finden ist, verfügt über vier Kerne, die mit bis zu 2,15 GHz getaktet sind. Ein Snapdragon-Prozessor mit acht Kernen dürfte für eine mehr als ordentliche Performance sorgen – vorausgesetzt, dass er nicht überhitzt.

Unterstützung für bis zu 8 GB RAM

Der Snapdragon 830 soll Pan zufolge nach dem 10nm-Verfahren hergestellt werden. Zum Vergleich: Beim Vorgänger kommt das 14nm-Verfahren zum Einsatz. Der Chipsatz soll unter der Bezeichnung MSM8998 entwickelt werden und wird vermutlich die Grafikeinheit Adreno 540 enthalten. Außerdem soll der Chip LTE Cat.16-Netzwerke unterstützen. Bereits früher gab es Gerüchte, denen zufolge Smartphones mit dem Snapdragon 820-Nachfolger bis zu 8 GB große Arbeitsspeicher enthalten können.

Der Release des Snapdragon 830 wird voraussichtlich im Frühling 2017 stattfinden. Neben einer Vielzahl an Android-Smartphones wird er mutmaßlich auch ein lang erwartetes Top-Gerät mit Windows antreiben: So ist der Chip als Herzstück für das Surface Phone von Microsoft im Gespräch. Auch das Smartphone, das vom Design her zur Surface-Familie passen soll, wird voraussichtlich im ersten Quartal 2017 erhältlich sein.


Weitere Artikel zum Thema
Alte Status­mel­dung von WhatsApp soll als Tagline zurück­keh­ren
Die neuen WhatsApp-Statusmeldungen gefallen offenbar nicht allen Nutzern
Hört WhatsApp auf seine Nutzer? In der aktuellen Beta des Messengers für iOS und Windows 10 Mobile finden sich Hinweise auf eine sogenannte "Tagline".
Diese Tools zeigen Euch, wie genau Face­book Nutzer­pro­file erstellt
Stefanie Enge
Data Selfie erstellt Persönlichkeitsprofile anhand der Facebook-Nutzung
Zwei Browser-Erweiterungen belegen eindrucksvoll, was Facebook über Euch trackt – selbst wenn Ihr das Social Network nur passiv nutzt.
Neue Bilder vom Galaxy Tab S3 bestä­ti­gen S Pen und Laut­spre­cher von AKG
Guido Karsten
Auf der Rückseite des Galaxy Tab S3 ist das Logo von AKG zu sehen
Samsungs nächstes High-End-Tablet wurde kurz vor Beginn des MWC 2017 erneut Ziel eines Leaks. Die Bilder verraten uns mehr über die verbauten Speaker.