So schön sieht die iWatch mit Facebook und Spotify aus

Her damit7
Das iWatch-Konzept mit Spotify zeigt vier physische Buttons inklusive Touchscreen
Das iWatch-Konzept mit Spotify zeigt vier physische Buttons inklusive Touchscreen(© 2014 Behance/Marco Lezzerini)

Ersehnte Smartwatch mit beliebten Apps: Der italienische Designer Marco Lezzerini hat zwei Konzepte mit seiner Vorstellung veröffentlicht, wie Spotify und Facebook auf der iWatch aussehen könnten.

Für seine Entwürfe geht Lezzerini von einem runden Design der iWatch aus. Insgesamt wirkt die Uhr im Gegensatz zu vielen vorhergehenden Entwürfen klassisch, mit Metallgehäuse und Lederarmband. In dem Entwurf mit der Spotify-App besitzt die iWatch vier Buttons an den Seiten – zusätzlich kann die Smartwatch aber auch über den Touchscreen bedient werden. In dem Konzept wird der Lockscreen gezeigt, auf dem lediglich die Uhrzeit zu sehen ist. Im Unterschied dazu zeigt das aktive Display auch den Titel und den Interpreten des gerade laufenden Songs an. Außerdem gibt es Fotos von der Playlist-Ansicht sowie der iWatch im "Deine Musik"-Modus.

Facebook auf der iWatch – viel Information auf wenig Raum

Große Bilder im Hintergrund bestimmen das iWatch-Konzept mit Facebook

Bei dem iWatch-Konzept mit Facebook-App weist die Uhr von Lezzerini lediglich einen physischen Button auf, der sich am rechten Rand des Aluminium-Gehäuses befindet – das muss nicht viel zu sagen haben, dürfte das Wearable hier eher Platzhalter-Charakter haben. Das Konzept zeigt sowohl die Ladeansicht des sozialen Netzwerks als auch die Darstellung von Posts. Außerdem wird deutlich, wie die Kombination von Bild und Text auf einem runden Display aussehen könnte. Sogar Statistiken und Videos soll das Wearable nach Lezzerinis Vorstellungen ansehnlich darstellen können – es bleibt aber abzuwarten, wie viele dieser Dienste tatsächlich auf einem kleinen Display angemessen wiedergegeben werden können.

Alle aktuellen Gerüchte zu Apples erstem Wearable könnt Ihr in unserer Übersicht zur iWatch nachlesen. Auch eine Vielzahl an spannenden Designs der Smartwatch haben wir Euch hier zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14: Was bedeu­ten der grüne und der oran­ge­far­bene Punkt auf dem iPhone?
Francis Lido
Gefällt mir15Der orangefarbene Punkt erscheint rechts oben
Ihr wundert euch über einen grünen oder orangefarbenen Punkt auf eurem iPhone? Hier erfahrt ihr, worauf iOS 14 euch damit hinweisen möchte.
iOS 14: Soll­tet ihr mit dem Update lieber bis zum iPhone 12 warten?
Lars Wertgen
War Apple mit dem Update auf iOS 14 voreilig?
Apple rollt iOS 14 aus. Dass der Hersteller nun direkt die iOS 14.2 Beta bereitstellt, sorgt mit Blick auf das kommende iPhone 12 für einige Thesen.
iPhone 12: Ist Apples Vorsprung dahin?
Francis Lido
Na ja14iPhones sind seit Jahren schneller als die Android-Konkurrenz
In einem Bereich hielt Apple die Android-Konkurrenz zuletzt deutlich auf Abstand. Mit dem iPhone 12 könnte das vorbei sein.