So viel soll das Galaxy S9 zum Start kosten

Her damit !49
Der Nachfolger des Galaxy S8 wird vermutlich nicht günstig
Der Nachfolger des Galaxy S8 wird vermutlich nicht günstig(© 2017 CURVED)

Wie hoch wird der Preis des Galaxy S9 zum Launch? Nachdem es erst kürzlich hieß, dass Samsung sein neues Vorzeigemodell zu einem relativ niedrigen Startpreis veröffentlichen wird, sprechen neue Gerüchte eher vom Gegenteil. Demnach wird das High-End-Gerät teurer als sein Vorgänger.

Der Preis des Galaxy S9 soll im Vergleich zum Galaxy S8 so angehoben werden, dass "die Konsumenten es nicht als Last empfinden", berichtet PhoneArena unter Berufung auf die koreanische Webseite ETNews. In Südkorea soll das S9 zwischen 35.000 und 65.000 Won mehr kosten als das S8. Hierzulande startete das Galaxy S8 bei 799 Euro – entsprechend könnte der Nachfolger zum Start zwischen 819 und 845 Euro kosten. Maximal soll die Preissteigerung bei 10 Prozent liegen.

Vorstellung auf dem MWC

Mitte Januar machte das Gerücht die Runde, dass Samsung 2018 mit dem Galaxy S9 "das günstigste Flaggschiff des Jahres" veröffentlichen will. Damit war in erster Linie gemeint, dass der Hersteller auf die sonst übliche Preissteigerung im Vergleich zum Vorgänger verzichtet. Der nun gemutmaßte Preis klingt allerdings leider deutlich realistischer – vor allem in Anbetracht der Ausstattung des Top-Smartphones.

Das Galaxy S9 Plus zum Beispiel soll als erstes Gerät von Samsungs S-Reihe eine Dualkamera mitbringen – ein Umstand, den der Hersteller bei der Vermarkung in den Fokus rücken wird. Doch auch das einfache S9 soll eine hervorragende Kamera besitzen. Am 25. Februar wird Samsung sein neues High-End-Smartphone im Rahmen des MWC 2018 der Öffentlichkeit präsentieren. Wie die Geräte aussehen sollen, hat Leak-Experte Evan Blass erst unlängst verraten.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8 und S9 erhal­ten bereits Sicher­heits­up­date für August
Christoph Lübben
Das Galaxy Note 8 erhält das Sicherheitsupdate für August 2018 sehr zeitnah
Samsung ist verdammt früh dran: Galaxy Note 9 und Galaxy S9 erhalten bereits das Sicherheitsupdate für August 2018.
Galaxy Note 9: Veröf­fent­li­chung wohl wegen Galaxy S9 vorge­zo­gen
Francis Lido3
Das Galaxy S9 verkauft sich nicht sonderlich gut
Das Galaxy S9 bleibt hinter den Erwartungen zurück. Auch deswegen zieht Samsung den Launch des Galaxy Note 9 wohl vor.
Galaxy S9: neue Disney-Charak­tere als AR Emojis verfüg­bar
Guido Karsten2
Mit den neuen "Frozen"-AR-Emojis für das Galaxy S9 werdet ihr selbst zur Eiskönigin
Samsung erweitert die Auswahl an AR Emojis für das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus: Neu dabei sind die Helden aus Disneys "Die Eiskönigin".

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.