Samsung, Sony, LG, HTC, LG und Microsoft: Pläne für Anfang 2016 geleakt

Naja !10
Welche neuen Geräte haben Samsung, Sony, Microsoft, LG und HTC in Planung?
Welche neuen Geräte haben Samsung, Sony, Microsoft, LG und HTC in Planung?(© 2015 Youtube/Jermaine Smit)

Sony Xperia, Samsung Galaxy, Microsoft Lumia, HTC One, LG – schon Anfang 2016 erwarten uns mehrere neue Modelle dieser fünf großen Smartphone-Hersteller. Das geht aus einer geleakten Präsentationsfolie von T-Mobile Polen hervor, wie GSMArena berichtet.

Vier neue Samsung Galaxy-Geräte sollen demnach 2016 kommen. Zwei davon werden laut des Dokuments bereits im ersten Quartal enthüllt. Eines davon ist wahrscheinlich das Galaxy S7 nebst Phablet-Ableger Galaxy S7 Plus, die bereits für Februar angekündigt wurden. Zwei weitere Samsung-Smartphones sollen noch vor Ende März erscheinen. Des Weiteren werden Nachfolger des Lumia 950 und Lumia 950 XL erwähnt, die gegen Mitte und Ende des ersten Quartals erwartet werden. Ob es sich um Einsteiger-, Mittelklasse- oder gar Premium-Modelle handelt, bleibt jedoch offen.

Xperia Z6-Release erst im Herbst?

Ähnlich unklar ist die Informationslage hinsichtlich neuer Hardware der weiteren Hersteller. Sony hat demnach zwei Xperia-Releases für das zweite Quartal in Planung. Zwar könnten sich Gerüchten zufolge bis zu fünf Xperia Z6-Varianten in der Entwicklung befinden, ein Release scheint aber erst im zweiten Halbjahr stattzufinden.

Ebenfalls für das zweite Quartal sind auf der Liste vier Geräte von LG vermerkt. Die HTC One-Familie erwarte hingegen bereits Ende des ersten Quartals Nachwuchs. Auch hier bleibt offen, ob es sich eher um ein Budget-Smartphone handeln wird – oder ob HTC damit das Hochpreis-Segment anpeilt.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung: Neue Gerüchte zu Gaming-Smart­phone aufge­taucht
Francis Lido
Im Gaming-Smartphone könnte wie im Galaxy A9 Star neue Hardware Premiere feiern
Es gibt Neues zu Samsungs Gaming-Smartphone: Angeblich soll darin erstmals der kommende Grafik-Chip des Herstellers zum Einsatz kommen.
Galaxy S10: Euro­päi­sche Version soll fort­schritt­li­cher sein als US-Vari­ante
Guido Karsten1
Schon die Exynos-Variante des Galaxy S9 besitzt eine andere Hauptplatine als ihr Gegenstück für den US-Markt
Samsung verbaut im Galaxy S10 offenbar eine besonders kompakte Hauptplatine. Sie soll aber nur in den Modellen mit Exynos-Chipsatz zu finden sein.
Samsung will das ganze Smart­phone-Display zum Finger­ab­druck­sen­sor machen
Christoph Lübben12
Ein noch kommendes Samsung-Smartphone könnte den ganzen Bildschirm als Fingerabdrucksensor nutzen
Samsung arbeitet wohl schon an der Zukunft des Fingerabdrucksensors im Display: Bald könnte die Technologie auf dem ganzen Screen funktionieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.