Sony Xperia C5 Ultra hat keine seitlichen Display-Ränder

Her damit !24
Das Sony Xperia C5 Ultra nutzt die Frontseite scheinbar gänzlich für das Display
Das Sony Xperia C5 Ultra nutzt die Frontseite scheinbar gänzlich für das Display(© 2015 Xperia blog)

Das Sony Xperia C5 Ultra scheint tatsächlich ein randloses Display zu besitzen: Im Internet sind Bilder aufgetaucht, die mutmaßlich aus der Betriebsanleitung des Sony-Smartphones stammen. Darin ist das Display des Gerätes zu sehen, das direkt bis an das Gehäuse heranreicht.

Offenbar handelt es sich bei dem Smartphone, das von Sony unter dem Codenamen Lavender entwickelt werden soll, um das Xperia C5 Ultra, berichtet das XperiaBlog. Schon vor einigen Wochen waren Zeichnungen des Gerätes aufgetaucht – zu diesem Zeitpunkt war noch vermutet worden, dass sich hinter Lavender das Sony Xperia T4 Ultra verbirgt.

Mittelklasse-Phablet mit Full-HD-Display

Schon im Mai war angenommen worden, dass beim Lavender sowohl die Haupt- als auch die Frontkamera eine Auflösung von 13 MP bietet. Die mutmaßliche Gebrauchsanleitung des Smartphones bestätigt diese Auflösung nun zumindest für die Hauptkamera. Demnach wird die Frontkamera aber zumindest einen eigenen LED-Blitz erhalten.

Der Arbeitsspeicher des Xperia C5 Ultra soll die Größe von 2 GB aufweisen, während als interner Speicherplatz 16 GB zur Verfügung stehen. Der Speicherplatz kann bei Bedarf voraussichtlich per microSD-Karte erweitert werden. Der Bildschirm soll zudem größer ausfallen als der des Vorgängers Xperia C4 5,5 Zoll Bildschirmdiagonale, und in Full HD auflösen. Als Prozessor ist der 64-Bit-fähige MediaTek MT6752 mit acht Kernen im Gespräch.

Das Xperia C5 Ultra wird vom Preis her vermutlich in der Mittelklasse angesiedelt sein und könnte zum Release um die 300 Euro kosten. Derzeit gibt es leider noch keine Informationen dazu, ob und wann das Phablet auch in Deutschland erscheint.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8, LG G6 und Co.: Diese Top-Smart­pho­nes kommen im Früh­jahr 2017
Marco Engelien1
Her damit !6Sämtliche Hersteller werden 2017 neue Geräte zeigen. Dazu gehören auch Asus, Samsung und HTC.
Im Februar findet in Barcelona der Mobile World Congress statt. Auf die folgenden Highend-Smartphones können sich Nutzer voraussichtlich freuen.
Xperia Z5 und Z5 Premium: Sony rollt das Update auf Android Nougat aus
Her damit !10Das Sony Xperia Z5 erhält endlich das Update auf Android Nougat
Hallo, Nougat: Für das Xperia Z5 und Z5 Premium hat der Rollout auf Android 7.0 begonnen. Besitzer des Z5 Compact müssen noch warten.
Micro­soft soll wie Samsung an falt­ba­rem Smart­phone arbei­ten
Michael Keller
Das Microsoft-Smartphone lässt sich laut Patent sich zu einem Tablet entfalten
Microsoft entwickelt offenbar ein faltbares Smartphone – und könnte dadurch in direkte Konkurrenz zu Samsung treten.