Sony Xperia Z3: Android Lollipop-Update zertifiziert

Her damit !139
Offenbar kann Sony Android 5.0 Lollipop für das Xperia Z3 noch im März liefern
Offenbar kann Sony Android 5.0 Lollipop für das Xperia Z3 noch im März liefern(© 2014 CURVED)

Grünes Licht für Android 5.0 Lollipop: Die Wi-Fi Alliance hat offenbar das Lollipop-Update für das Sony Xperia Z3 zertifiziert. Daraus lässt sich zwar nach wie vor kein genaues Datum für den Start des Rollouts ableiten – es ist aber ein Hinweis darauf, dass der Release in naher Zukunft stattfinden wird.

Die neue Android-Version hat das Zertifikat bereits am 16. Februar erhalten, berichtet das XperiaBlog. Demnach sollte Sony auf einem guten Weg sein, das Update für das Xperia Z3 tatsächlich wie zuletzt angekündigt im März veröffentlichen zu können. Die Wi-Fi Alliance testet Geräte und Software auf ihre WLAN-Tauglichkeit – ist diese vorhanden, wird das entsprechende "Wi-Fi Certified"-Siegel verliehen. Ähnlich wie die Zertifikate der US-Behörde FCC dienen die Bestätigungen durch die WI-Fi Alliance oftmals als Hinweis darauf, dass ein Gerät oder eine Software bald erscheint.

Ende der langen Wartezeit für das Sony Xperia Z3

Sony hat die Geduld der Besitzer seiner Top-Smartphones wahrlich auf eine lange Probe gestellt, immerhin steht Android 5.0 Lollipop seit November bereit. Anfang Januar 2015 hatte es noch geheißen, dass ensprechende Update für das Xperia Z3 würde im Februar erscheinen. Anfang Februar mehrten sich dann die Hinweise, dass Sony diesen Termin nicht einhalten kann: So hatten beispielsweise viele Mobilfunkanbieter zu diesem Zeitpunkt immer noch keine Software zu Testzwecken erhalten.

Offenbar hat die Wartezeit nun bald ein Ende – wir halten Euch auf dem Laufenden, wann das Update auf Android 5.0 Lollipop für das Xperia Z3 erscheint. Alle Gerüchte zu der neuen Android-Version für die Geräte namhafter Hersteller findet Ihr in unserer Rollout-Übersicht zum Lollipop-Update.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten4
Naja !8Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth1
Unfassbar !6Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.