Sony Xperia Z3 und Z1: Lollipop-Update ab März erwartet

Peinlich !187
Der Release von Android 5.0 Lollipop für das Xperia Z3 naht
Der Release von Android 5.0 Lollipop für das Xperia Z3 naht(© 2014 CURVED)

Nur noch einen Monat Wartezeit für die Sony Xperia-Reihe? Der kanadische Mobilfunkanbieter Rogers hat auf seiner Webseite Angaben dazu veröffentlicht, wann er die Firmware-Updates von Android 5.0 Lollipop für verschiedene Geräte erwartet. Demnach erhält das Sony Xperia Z3 das Update im März 2015.

Im April soll dann auch der Rollout des Updates für das Sony Xperia Z1 erfolgen, berichtet das XperiaBlog. Spezielle Firmware-Versionen könnten aber bereits vor dem offiziellen Release erhältlich sein – denn laut Sony selbst soll die Firmware noch in diesem Monat an die Mobilfunkanbieter verteilt werden.

Auch Australien begibt sich zur Startlinie

Die Neuigkeiten aus Kanada decken sich mit einer Meldung vom 5. Februar 2015, nach der die Mobilfunkanbieter in Australien die Firmware von Sony zu Testzwecken innerhalb der nächsten Wochen erhalten sollen. Somit ist es durchaus wahrscheinlich, dass der Release des Lollipop-Updates für die Sony Xperia-Geräte tatsächlich im März stattfindet.

Damit könnte Sony zwar sein Versprechen nicht einhalten, zumindest das Xperia Z3 noch im Februar mit dem Update auszustatten; aber nach der ohnehin langen Wartezeit werden viele Nutzer vermutlich ein oder zwei Wochen Verzögerung verkraften können – sofern Lollipop mit dem neuen Material Design dafür dann auch reibungslos läuft. Einen Überblick zum Update auf Android 5.0 für die Geräten der großen Hersteller findet Ihr in unserer Übersicht zum Lollipop-Rollout.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone X mit Echt­gold kostet über 3000 Euro
Christoph Lübben
Legend bietet das iPhone X in den Varianten "Momentum", "Corium" und "Aurum" an  (von links nach rechts)
Das iPhone X mit Gold, Diamanten oder exotischem Leder: Ein finnischer Hersteller bietet teure Luxus-Varianten inklusive Gold-EarPods an.
iPad Pro könnte künf­tig raues Display erhal­ten
Christoph Lübben4
Das Patent beschreibt ein Display mit rauer Oberfläche, die Papier ähnelt
Schreiben wie auf Papier mit dem Apple Pencil: Einem Patent von Apple zufolge ist eine raue Display-Oberfläche für das iPad Pro in Arbeit.
Google Daydream View (2017) im Test: virtu­elle Reali­tät, realer Komfort
Marco Engelien
Daydream View besteht aus Brille und Controller.
Neue Linsen sollen in Googles neuer Daydream View für größere Blickwinkel und schärfere Bilder sorgen. Dafür kostet sie mehr Geld. Zurecht? Der Test.