Sony Xperia Z5+: QHD-Flaggschiff mit Snapdragon 820 und 4 GB RAM geplant

Her damit !43
Der Nachfolger des Xperia Z3+ könnte mit dem Xperia Z5+ einen Maxi-Ableger erhalten
Der Nachfolger des Xperia Z3+ könnte mit dem Xperia Z5+ einen Maxi-Ableger erhalten(© 2015 CURVED)

Sony Xperia Z5, Z5 Compact – und Z5+? Offenbar plant Sony bereits die möglichen Ableger für sein kommendes Vorzeigemodell. Das Top-Gerät Xperia Z5+ soll angeblich den Chipsatz Snapdragon 820 des kalifornischen Herstellers Qualcomm als Herzstück nutzen.

Der Prozessor des Xperia Z5+ soll außerdem von einem 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt werden, berichtet MobiPicker unter Berufung auf den Insider Leaksfly. Demnach soll Sony das Smartphone im März 2016 veröffentlichen – was angesichts des Prozessors wahrscheinlich ist, der Gerüchten zufolge erst Ende 2015 oder Anfang 2016 in die Massenproduktion gehen kann. Als interner Speicherplatz sind 32 GB im Gespräch.

5,7-Zoll-Display ohne Ränder

Das Sony Xperia Z5+ soll ein Display erhalten, das in der Diagonale 5,7 Zoll misst und mit 2560 x 1440 Pixeln in Quad-HD auflöst. Sollten diese Angaben stimmen, ergäbe sich daraus die durchaus üppige Pixeldichte von 515 ppi. Der Bildschirm soll zudem keine seitlichen Ränder aufweisen. Zum Vergleich: Das Xperia Z5 soll ein 5,5-Zoll-Display erhalten, das in Full HD auflöst. Dem gegenüber steht allerdings, dass Sony erst im Mai bekannt gegeben hatte, auch in der nahen Zukunft keine Smartphones mit QHD-Display herausbringen zu wollen, weil es dafür derzeit keinen Markt gebe.

Die Hauptkamera des Xperia Z5+ soll die Auflösung von 20,7 MP bieten, während die Frontkamera mit 8 MP auflöst und somit hervorragend für Selfies geeignet ist. Voraussichtlich ist auch ein Fingerabdrucksensor in das Phablet integriert, das wie die meisten Geräte der Xperia-Z-Reihe das zeitweise Tauchen unter Wasser unbeschadet überstehen dürfte. Wie viel das Gerät zum Release kosten wird, ist derzeit nicht bekannt; angesichts der hochklassigen Ausstattung wird der Preis sich aber vermutlich ebenfalls in der Oberklasse bewegen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple und Samsung profi­tie­ren kaum vom Wachs­tum des Smart­phone-Mark­tes
Michael Keller
Huawei konnte auch im ersten Quartal 2017 seinen Absatz steigern
Der Smartphone-Markt wächst, aber Samsung und Apple haben wenig davon. Vor allem chinesische Hersteller wie Huawei legten Anfang 2017 zu.
Honor 6X erhält Update auf Android 7.0 Nougat
Michael Keller
Das Honor 6X ist seit Anfang 2017 in Deutschland verfügbar
Das Honor 6X erhält ein großes Update: Ab sofort beginnt Huawei den Rollout von Android 7.0 Nougat und EMUI 5.0.
iPhone 8: So könnte Apple das "Problem" mit der Touch ID lösen
Michael Keller3
Her damit !13Bislang hat der Fingerabdrucksensor beim iPhone seinen festen Platz
Wohin kommt der Fingerabdrucksensor im iPhone 8? Gerüchte besagen, dass die Touch ID unter dem Display nicht fertig wird – doch es gibt eine Lösung.