Sony Xperia Z5+: QHD-Flaggschiff mit Snapdragon 820 und 4 GB RAM geplant

Her damit !43
Der Nachfolger des Xperia Z3+ könnte mit dem Xperia Z5+ einen Maxi-Ableger erhalten
Der Nachfolger des Xperia Z3+ könnte mit dem Xperia Z5+ einen Maxi-Ableger erhalten(© 2015 CURVED)

Sony Xperia Z5, Z5 Compact – und Z5+? Offenbar plant Sony bereits die möglichen Ableger für sein kommendes Vorzeigemodell. Das Top-Gerät Xperia Z5+ soll angeblich den Chipsatz Snapdragon 820 des kalifornischen Herstellers Qualcomm als Herzstück nutzen.

Der Prozessor des Xperia Z5+ soll außerdem von einem 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt werden, berichtet MobiPicker unter Berufung auf den Insider Leaksfly. Demnach soll Sony das Smartphone im März 2016 veröffentlichen – was angesichts des Prozessors wahrscheinlich ist, der Gerüchten zufolge erst Ende 2015 oder Anfang 2016 in die Massenproduktion gehen kann. Als interner Speicherplatz sind 32 GB im Gespräch.

5,7-Zoll-Display ohne Ränder

Das Sony Xperia Z5+ soll ein Display erhalten, das in der Diagonale 5,7 Zoll misst und mit 2560 x 1440 Pixeln in Quad-HD auflöst. Sollten diese Angaben stimmen, ergäbe sich daraus die durchaus üppige Pixeldichte von 515 ppi. Der Bildschirm soll zudem keine seitlichen Ränder aufweisen. Zum Vergleich: Das Xperia Z5 soll ein 5,5-Zoll-Display erhalten, das in Full HD auflöst. Dem gegenüber steht allerdings, dass Sony erst im Mai bekannt gegeben hatte, auch in der nahen Zukunft keine Smartphones mit QHD-Display herausbringen zu wollen, weil es dafür derzeit keinen Markt gebe.

Die Hauptkamera des Xperia Z5+ soll die Auflösung von 20,7 MP bieten, während die Frontkamera mit 8 MP auflöst und somit hervorragend für Selfies geeignet ist. Voraussichtlich ist auch ein Fingerabdrucksensor in das Phablet integriert, das wie die meisten Geräte der Xperia-Z-Reihe das zeitweise Tauchen unter Wasser unbeschadet überstehen dürfte. Wie viel das Gerät zum Release kosten wird, ist derzeit nicht bekannt; angesichts der hochklassigen Ausstattung wird der Preis sich aber vermutlich ebenfalls in der Oberklasse bewegen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S7 und S7 Edge: Nougat-Update direkt auf Android 7.1.1
Supergeil !12Nach der Beta könnten das Galaxy S7 und S7 Edge direkt das Update auf Android 7.1.1 Nougat erhalten
Das Galaxy S7 und S7 Edge könnten direkt Android 7.1.1 Nougat erhalten: Dies geht zumindest aus dem Screenshot eines Beta-Testers hervor.
Videos herun­ter­la­den in Chrome für Android: So funk­tio­niert's
Marco Engelien
Zum Herunterladen tippt Ihr in Chrome einfach auf den Pfeil.
Der Chrome-Browser für Android hat eine neue Funktion erhalten. Ab sofort könnt Ihr Webseiten und Videos offline speichern. So geht's.
Onli­ne­zwang für "Super Mario Run": Darum soll es keinen Offli­ne­mo­dus geben
Marco Engelien6
Weg damit !21"Super Mario Run" setzt eine aktive Internetverbindung voraus.
"Super Mario Run" unterwegs in der Bahn oder im Flugzeug zocken? Das wird wohl nichts. Das Spiel setzt brauchen eine aktive Internetverbindung voraus.