Sony Xperia Z5 soll das offizielle Smartphone von James Bond werden

Her damit !31
James Bond könnte in "Spectre" doch noch einmal ein Xperia-Gerät benutzen
James Bond könnte in "Spectre" doch noch einmal ein Xperia-Gerät benutzen(© 2015 Facebook/JamesBond007DE)

Wird James Bond doch wieder ein Xperia-Smartphone nutzen? Laut eines geleakten Teasers könnte der Geheimagent im neuen Film vom Sony Xperia Z5 unterstützt werden – oder von einem anderen Smartphone der Xperia-Reihe, von dem bisher nichts bekannt ist.

Der Teaser trägt die Überschrift "Made for Bond" – darunter ist der Schriftzug Xperia 5 und ein unkenntlich gemachter Buchstabe zu sehen, berichtet das XperiaBlog unter Berufung auf Digi-Wo. Demnach könnte es sich um das Xperia Z5 handeln – oder das von Bond genutzte Smartphone erhält einen eigenen Buchstaben, der so bislang in der Xperia-Reihe nicht aufgetaucht ist.

Sag niemals nie

Erst im April war bekannt geworden, dass die Produktplatzierung von Sony in "Spectre" offenbar weder beim Hauptdarsteller noch beim Regisseur auf große Gegenliebe stößt: Demnach lehnten Daniel Craig und Sam Mendes den Einsatz eines Xperia-Smartphones im neuen Film ab, da es für James Bond nicht gut genug sei. Die damaligen Gerüchte drehten sich noch um das Xperia Z4, das hier als Xperia Z3+ erschienen ist – vom Xperia Z5 war zu dem Zeitpunkt noch keine Rede.

In "Skyfall" nutzt der berühmte Agent noch ein Sony Xperia T – denkbar, wenn auch nicht besonders wahrscheinlich wäre es also, dass Sony James Bond mit einem Xperia T5 ausstattet. Vielleicht bringt Sony aber auch das geheimnisvolle Xperia T4 Ultra unter dem Namen Xperia T5 auf den Markt. Das Xperia Z5 soll den jüngsten Gerüchten zufolge den Snapdragon 810 als Prozessor nutzen und vermutlich zu Beginn 2016 erscheinen. Da wäre es ein kluger Schachzug von Sony, das Gerät schon einmal in dem im November erscheinenden Film "Spectre" auftauchen zu lassen.


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !17Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
26
Her damit !5Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
Her damit !7So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.