Spotify 1.4: Update verbessert Nutzung auf dem iPhone

Schon wieder ein Spotify-Update: Version 1.4 bringt diverse Verbesserungen für iPhone-Nutzer
Schon wieder ein Spotify-Update: Version 1.4 bringt diverse Verbesserungen für iPhone-Nutzer(© 2014 Spotify, CURVED Montage)

Passend zum Sommeranfang jagt derzeit bei Spotify ein Update das nächste. Nach der Möglichkeit, Musik auch offline durchsuchen zu können, wurde nun die Bedienbarkeit auf Apple-Smartphones wie dem iPhone 5s und dem iPhone 5c verbessert.

Eben noch das Update auf Version 1.3, nun schon der Sprung auf Version 1.4 via iTunes: Bei Spotify folgt gerade eine Aktualisierung nach der anderen. Passend zum Sommerbeginn, entspanntem Dösen am Strand und Grillpartys bastelt der Musikdienst fleißig an Verbesserungen der Bedienbarkeit.

Während das letzte Update auf Version 1.3 dem Nutzer ermöglichte, heruntergeladene Musik auch offline zu durchsuchen, wurde nun an der Benutzerfreundlichkeit gefeilt. Laut den Entwicklern können iPhone-Nutzer ab sofort ihre Abspielwarteschlange ansehen und ändern. Um doppelte Songs zu vermeiden, fragt Spotify den Nutzer zudem, ob er ein Lied wirklich zwei Mal zu einer Playlist hinzufügen möchte.

Unerwähntes Feature: Musik mit WhatsApp-Freunden teilen

Ein weiteres Feature für iPhone-Nutzer nach dem Update auf die Version 1.4: Unter "Deine Musik" gibt es nun neue Sortier- und Filteroptionen. Eine besonders interessante Neuerung wird von den Spotify-Entwicklern hingegen gar nicht erwähnt und taucht erst nach dem Programmstart auf – Spotify-Nutzer können ihre Musik nun auch mit ihren Freunden über WhatsApp teilen.

Eine fiktive Spotify-Änderung ist hingegen wohl der Sommerlaune der Entwickler geschuldet: Die App sei "verrückt nach Pinguinen", heißt es launig in den Release-Notes.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia XZ und X Perfor­mance erhal­ten Update auf Android 7.1.1 Nougat
Das Xperia XZ ist 2016 erschienen
Das Xperia XZ und Xperia X Performance erhalten das Update auf Android 7.1.1 Nougat. Ein neues Feature soll aber noch nicht richtig funktionieren.
Google Maps über­setzt Euch nun Bewer­tun­gen von Restau­rants und Co.
Google Maps kann lokale Rezensionen automatisch übersetzen
Google Maps hat ein neues, praktisches Feature bekommen: Lokale Bewertungen werden nun automatisch übersetzt.
Galaxy S8 und S8 Plus: Kabel­lo­ses Laden soll mitun­ter Probleme berei­ten
Guido Karsten1
Peinlich !6Galaxy S8 Wireless QI Charging YouTube John M Kuchta
Das Galaxy S8 lässt sich offenbar nicht mit allen QI-kompatiblen Docks kabellos aufladen. Womöglich steckt ein Software-Problem dahinter.