Deals
Kostenfreie Bestellhotline
0800-0210021 Montag - Freitag 8 - 20 Uhr Samtag 9 - 18 Uhr

Hast du schon bestellt?
Bestellung verfolgen Hilfe & FAQ

Spotify: Hardware-Entwicklung ist offenbar weit vorangeschritten

Spotify, iOS, iPhone
Spotify (© 2017 CURVED )

Arbeitet Spotify an eigener Hardware? Die Gerüchte halten sich hartnäckig und nun gibt es einen weiteren konkreten Anhaltspunkt. Das Unternehmen hat sich bei der US-Zulassungsbehörde FCC registriert, wie Variety berichtet.

Spotify kann nun theoretisch eigene Hardware zur Prüfung anmelden, so das Magazin. Entsprechende Anträge liegen bislang allerdings nicht vor. Die amerikanische Behörde untersucht Geräte, die kabellose Netzwerken nutzen, vor ihrem Marktstart und gibt sie für den Verkauf in den USA frei. Spotify selbst war angeblich nicht für einen Kommentar zu erreichen.

Produkte fürs Auto?

Die Gerüchte, das Unternehmen würde an einem experimentierten mit einem "Driving Mode".

Laut Variety schauen die Projektverantwortlichen aber auch in andere Bereiche. Demnach hat Spotify in den letzten Jahren ein internes Hardware-Team aufgestellt. In Jobbeschreibungen aus 2017 hieß es, Mitarbeiter würden für die Entwicklung von Geräten gesucht, die der Pebble Watch, Amazon Echo und den Snap Spectacles ähneln. Anfang dieses Jahres machte sich das Unternehmen dann auf die Suche nach Projektmanagern, die sich unter anderem um die Fertig- und Vermarktung von Hardware kümmern sollen.

Deal iPhone 11 Schwarz Frontansicht 1
5 GBEXTRA
Daten
Apple iPhone 11
+ BLAU Allnet XL 5 GB + 5 GB
mtl./24Monate: 
28,99 €
26,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 12 Schwarz Frontansicht 1
1 GBEXTRA
Apple iPhone 12
+ BLAU Allnet L 3 GB + 1 GB
mtl./24Monate: 
38,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema