Spotify startet im Januar exklusiven Podcast mit Heinz Strunk

Spotify setzt vermehrt auf Eigenproduktionen
Spotify setzt vermehrt auf Eigenproduktionen(© 2017 CURVED)

Spotify will euch künftig regelmäßig zum Lachen bringen: Der Streaming-Dienst startet im Januar 2018 einen ganz besonderen Podcast – von und mit dem durch "Studio Braun" bekannten Erfolgsautor Heinz Strunk.

Bei der Sendung "Heinz Strunks Familienaufstellung" handelt es sich um den "ersten fiktionalen Spotify Original Podcast", wie es in der offiziellen Ankündigung heißt. Heinz Strunk will damit das "in Vergessenheit geratene Genre Kurzhörspiel" wieder aufleben lassen und einem "totalen Relaunch" unterziehen. Wie es scheint, soll jede Folge an einem wichtigen deutschen Festtag spielen – "traditionell Zerreißpunkte eines jeden Familienverbands".

Strunk, Strunk und Strunk

Wie es scheint, werden in dem Spotify-Podcast alle auftretenden Charaktere von Heinz Strunk selbst gesprochen. Dazu gehören der Kern der Familie Voss, "Opa, Vadda, Mudda, Sohn, Tochter", sowie in jeder Folge wechselnde Nebenfiguren. Den knapp eineinhalb Minuten langen Teaser zu "Heinz Strunks Familienaufstellung" könnt Ihr Euch innerhalb der Streaming-App anhören.

Jede Folge des originalen Spotify-Podcats soll laut Caschys Blog etwa 15 Minuten lang sein. Sollte der Autor von "Fleisch ist mein Gemüse" und "Fraktus"-Mastermind das liefern, was wir erwarten, wird das jeweils eine überaus unterhaltsame Viertelstunde werden. Doch es gibt nicht nur die Vorschau auf 2018 – seit Anfang Dezember bietet euch der Service über die Webseite Wrapped auch die Möglichkeit zu einem musikalischen Jahresrückblick.


Weitere Artikel zum Thema
Spotify verschenkt Google Home Mini an Abon­nen­ten
Francis Lido
Spotify ist hierzulande klar die Nummer eins
Wer in Kanada Spotify abonniert, erhält aktuell einen Google Home Mini gratis. Ködert der Streaming-Dienst bald auch hierzulande mit Prämien?
Apple Music über­holt Spotify: Vorsprung in den USA könnte weiter wach­sen
Guido Karsten
Weg damit !10Apple Music lässt sich auch mit der Apple Watch einsetzen
Apple Music hat einen Sieg im Kampf gegen Spotify erlangt: Neuesten Zahlen zufolge soll der Dienst in den USA über mehr zahlende Abonnenten verfügen.
Spotify arbei­tet an neuen Featu­res: Timer für Songs und mehr
Lars Wertgen
Spotify bietet euch künftig noch mehr Features
In der Spotify-App erwarten uns anscheinend bald drei neue Funktionen: Bei einer davon soll es sich um einen Sleep-Timer handeln.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.