Spotify und Google Play Music: Drei Monate Musikstreaming für 1 Euro

Die Musik-Bibliothek von Google Play Music umfasst mehr als 35 Millionen Songs
Die Musik-Bibliothek von Google Play Music umfasst mehr als 35 Millionen Songs(© 2015 CURVED Montage)

Musik streamen und offline hören für einen Euro: Google Play Music veranstaltet derzeit eine Rabattaktion, die Euch drei Monate lang Zugriff auf die Bibliothek des Musikstreamingdienstes gewährt. Das Angebot scheint dabei auch für ehemalige Nutzer zu gelten. Ein ähnliches Angebot läuft bereits bei Kontrahent Spotify.

So berichtet Caschy von Caschys Blog, dass er auch als vormaliger Abonnent das Dreimonatsangebot von Google Play Music in Anspruch nehmen kann. In der Kommentarspalte melden sich wiederum Leser zu Wort, bei denen das nicht der Fall zu sein scheint. Sollte Euch die Rabattaktion interessieren, dann probiert Ihr am besten selbst aus, ob das Angebot auch für Euch gilt. Nach drei Monaten zahlt Ihr in jedem Fall den regulären Preis von 9,99 Euro pro Monat. Vergesst also nicht, rechtzeitig zu kündigen, falls Euch der Service nicht zusagt.

Google Play Music kontert Spotify-Angebot

Das Timing von Google scheint dabei nicht von ungefähr zu kommen: Spotify hatte im Rahmen des Black Friday erst vor wenigen Tagen ein Dreimonatsabo gratis angeboten – allerdings nur für Käufer eines Chromecast oder Chromecast Audio. Eine derartige Voraussetzung exisitiert bei Google Play Music nicht. Zudem bietet Spotify bis zum 2. Januar ebenfalls ein Dreimonats-Abo zum Preis von 99 Cent an.

Wer sich fragt, was die Konkurrenz von Google Play Music und Spotify zu bieten haben, dem sei unser Vergleich der großen Musikstreaming-Dienste ans Herz gelegt. CURVED-Redakteur Jan schaut sich darin Spotify, Deezer, Amazon Music sowie Apple Music näher an – und obwohl alle im Wesentlichen das gleiche bieten, besitzen die Angebote doch kleine, aber feine Unterschiede.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P10: So könnt Ihr die Keynote im Live-Stream anse­hen
1
Her damit !7So könnte das Huawei P10 aussehen
In wenigen Tagen werden das Huawei P10 und das P10 Plus offiziell präsentiert. Die Pressekonferenz könnt Ihr über einen Live-Stream verfolgen.
Linker Joy-Con der Nintendo Switch verliert offen­bar häufig die Verbin­dung
1
Peinlich !7Die Joy-Cons dienen als Controller bei der Switch. Allerdings scheint es noch zu Problemen bei der Nutzung zu kommen.
Einige Journalisten konnten die Nintendo Switch bereits testen. Ihr Fazit: Die Verbindung zwischen Konsole und Controller macht Schwierigkeiten.
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Supergeil !6Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.