Spotify Premium: Drei Monate lang gratis für Chromecast-Besitzer

Auch Besitzer des älteren Chromecast-Sticks profitieren von dem Spotify-Angebot
Auch Besitzer des älteren Chromecast-Sticks profitieren von dem Spotify-Angebot(© 2015 CURVED)

Google und Spotify beschenken die Käufer der Streaming-Hardware Chromecast, Chromecast (2015) und Chromecast Audio schon vor Weihnachten mit einem Spotify-Extra. Im Rahmen des Black-Friday-Schnäppchentags können zumeist nur Google-Kunden in den USA aus den meisten Angeboten – wie etwa reduzierten Preise für das Nexus 6P und Nexus 5X – Nutzen ziehen. Doch offenbar dürfen sich Chromecast-Kunden weltweit über diese Google-Gabe freuen.

Wer sein Chromecast-Streaminggerät mit seinem Google-Konto verknüpft und die übliche Aktionsseite von Google ansurft, darf drei Monate lang kostenfrei den Spotify Premium-Dienst nutzen, wie Mobiflip herausgefunden hat. Dabei ist es egal, ob Ihr einen alten Chromecast-Stick, das neue Chromecast (2015) oder Chromecast Audio besitzt. Die Aktion sollte mit jedem Vertreter der Streaming-Hardware-Serie von Google bis zum 31. Dezember 2015 in Anspruch genommen werden können.

Auch ohne Chromecast günstiges Probeabo möglich

Normalerweise kostet die Premium-Variante des Spotify-Musikstreamingdienstes 9,99 Euro pro Monat – Ihr spart also insgesamt einen Betrag von 29,97 Euro. Allerdings könnt Ihr das Angebot nur in Anspruch nehmen, wenn Ihr vorher noch nicht Spotify Premium getestet habt. Alle anderen Nutzer bleiben außen vor.

Spotify bietet übrigens auch allen Anwendern ohne Chromecast-Hardware einen vergünstigten Einstieg in die Premium-Welt des Dienstes an. Für einen relativ geringen Betrag von 0,99 Euro kann jeder, der noch kein Spotify Premium-Kunde war, den Dienst ebenfalls für 90 Tage testen. Mit Spotify Premium habt Ihr unter anderem die Möglichkeit, Songs auch offline anzuhören und das Musikangebot werbefrei zu genießen.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Kindle: Nächste Gene­ra­tion könnte wasser­dicht sein
Auf diesem Foto soll die nächste Generation von Amazon Kindle zu sehen sein
Amazon Kindle für Feuchtgebiete: Der nächste eBook-Reader vom Versandhausriesen könnte ein wasserdichtes Gehäuse erhalten.
So könnte eine Nintendo Switch Mini ausse­hen
Guido Karsten3
Eine Nintendo Switch Mini könnte sich gerade für kleinere Kinder besser eignen
Analysten zufolge könnte die Nintendo Switch in den nächsten Jahren auch in einer Mini-Variante erscheinen. Nun gibt es ein passendes Konzept.
Apple entfernt Drit­tan­bie­ter-Apps für WhatsApp und Insta­gram
3
Peinlich !18Das riesige App-Angebot des App Store ist kürzlich um einige Programme geschrumpft
Apple räumt mit alternativen Apps zu bekannten Anwendungen auf: Offenbar werden mehrere Programme aus dem App Store gelöscht.