Spotify Premium: Drei Monate lang gratis für Chromecast-Besitzer

Auch Besitzer des älteren Chromecast-Sticks profitieren von dem Spotify-Angebot
Auch Besitzer des älteren Chromecast-Sticks profitieren von dem Spotify-Angebot(© 2015 CURVED)

Google und Spotify beschenken die Käufer der Streaming-Hardware Chromecast, Chromecast (2015) und Chromecast Audio schon vor Weihnachten mit einem Spotify-Extra. Im Rahmen des Black-Friday-Schnäppchentags können zumeist nur Google-Kunden in den USA aus den meisten Angeboten – wie etwa reduzierten Preise für das Nexus 6P und Nexus 5X – Nutzen ziehen. Doch offenbar dürfen sich Chromecast-Kunden weltweit über diese Google-Gabe freuen.

Wer sein Chromecast-Streaminggerät mit seinem Google-Konto verknüpft und die übliche Aktionsseite von Google ansurft, darf drei Monate lang kostenfrei den Spotify Premium-Dienst nutzen, wie Mobiflip herausgefunden hat. Dabei ist es egal, ob Ihr einen alten Chromecast-Stick, das neue Chromecast (2015) oder Chromecast Audio besitzt. Die Aktion sollte mit jedem Vertreter der Streaming-Hardware-Serie von Google bis zum 31. Dezember 2015 in Anspruch genommen werden können.

Auch ohne Chromecast günstiges Probeabo möglich

Normalerweise kostet die Premium-Variante des Spotify-Musikstreamingdienstes 9,99 Euro pro Monat – Ihr spart also insgesamt einen Betrag von 29,97 Euro. Allerdings könnt Ihr das Angebot nur in Anspruch nehmen, wenn Ihr vorher noch nicht Spotify Premium getestet habt. Alle anderen Nutzer bleiben außen vor.

Spotify bietet übrigens auch allen Anwendern ohne Chromecast-Hardware einen vergünstigten Einstieg in die Premium-Welt des Dienstes an. Für einen relativ geringen Betrag von 0,99 Euro kann jeder, der noch kein Spotify Premium-Kunde war, den Dienst ebenfalls für 90 Tage testen. Mit Spotify Premium habt Ihr unter anderem die Möglichkeit, Songs auch offline anzuhören und das Musikangebot werbefrei zu genießen.

Weitere Artikel zum Thema
Spotify: Capcom veröf­fent­licht Soundtracks zu "Resi­dent Evil" und Co.
Lars Wertgen
"Resident Evil" schockt euch nun auch auf Spotify
Die Soundtracks von "Resident Evil" und anderen Capcom-Spielen findet ihr nun auf Spotify. Die Suche danach ist allerdings nicht ganz einfach.
Google Home mit Chro­me­cast verbin­den und über Befehle steu­ern
Guido Karsten
Google Home kann auf Kommando Videos auf einem Fernseher mit Chromecast wiedergeben
Mit einem Google Home und Chromecast könnt ihr die Wiedergabe von Videos auf eurem Fernseher per Sprachbefehl starten. Das müsst ihr dafür tun.
Google stellt Chro­me­cast Audio ein
Lars Wertgen
Google hat die Produktion von Chromecast Audio eingestellt
Google Chromecast Audio macht alte Boxen smart. Das Unternehmen selbst sieht allerdings keinen Markt mehr und stellt die Produktion ein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.