Spotify: Update bringt Unterstüzung für neue Chromecast-Geräte

Die Gehäuse von Googles neuem Chromecast (links) und Chromecast Audio sehen aus wie ein Eishockeypuck
Die Gehäuse von Googles neuem Chromecast (links) und Chromecast Audio sehen aus wie ein Eishockeypuck(© 2015 CURVED)

Googles neues Chromecast und Chromecast Audio bekommen Unterstützung von Spotify: Bereits zur Veröffentlichung der Streaming-Dongles für Audio- und Videoinhalte hatte der Musikstreamingdienst Spotify angekündigt, die neue Google-Hardware zu unterstützen. Nun ist es offenbar endlich soweit.

Spotify verteilt ein Update seiner App für iOS und Android, die unter anderem den neuen Chromecast-Dongle und den Audio-Streaming-Puck Chromecast Audio unterstützen soll, wie Caschys Blog berichtet. Die neuen Apps sind ab sofort kostenlos für Android-Smartphones und -Tablets, sowie Apple-Geräte wie das iPhone 6s und das iPad Air 2 verfügbar.

Spotify-Musik direkt über die App streamen

In der aktualisierten Spotify-App könnt Ihr den im WLAN verbundenen Chromecast- oder Chromecast Audio-Dongle einfach über die Option "Verfügbare  Geräte" anwählen. Den entsprechenden Button findet Ihr in der Spotify-Anwendung am unteren Ende des Bildschirms. Nach dem Antippen wählt Ihr einfach den gewünschten Chromecast- oder Chromecast Audio-Dongle aus und die Musik wird auf dem entsprechenden Gerät ausgegeben.

Anders als bei anderen Streaming-Geräten holt sich Chromecast Audio die Inhalte nicht zwangsweise vom Smartphone oder Tablet. Stattdessen übertragen Apps nur einen Link, unter dem das Chromecast-Dongle die Musik, Bilder oder Videos selbst findet und direkt aus dem Internet streamt. Der Vorteil: Das Smartphone oder Tablet muss sich nicht unbedingt ständig in Reichweite des Smartphones oder Tablets befinden, um die Inhalte abzuspielen.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram führt Alben ein: Bis zu zehn Fotos und Videos gleich­zei­tig posten
Marco Engelien
Instagram erlaubt nun bis zu zehn Bilder oder Videos pro Beitrag.
Mehr Fotos in einem Album hochladen: Instagram erlaubt es Nutzern künftig, bis zu zehn Bilder oder Videos auf einmal zu posten.
WhatsApp Status ist da: Was Ihr über die neuen Status­mel­dun­gen wissen müsst
Jan Johannsen2
Weg damit !310WhatsApp Status: Statt Sprüche postet Ihr Bilder.
WhatsApp ist zweite App von Facebook, die das Grundprinzip von Snapchat kopiert. Was WhatsApp Status kann, verraten wir Euch hier.
Jide Remix OS for Mobile macht Euer Android-Smart­phone zum PC
Marco Engelien
Steckt Ihr das Android-Telefon ins Dock, könnt Ihr am PC damit arbeiten.
Mit Remix OS for Mobile könnte Jide das schaffen, was Microsoft mit Continuum nicht ganz gelang: Das Smartphone per Dock in einen PC verwandeln.