Statt iPhone 8 2017 angeblich nur iPhone 7s und 7s Plus – dafür auch in Rot

Peinlich !121
Mit dem iPhone 7s und dem 7s Plus soll 2017 eine rote Farboption hinzukommen
Mit dem iPhone 7s und dem 7s Plus soll 2017 eine rote Farboption hinzukommen(© 2016 Macotakara)

Eigentlich sprachen bislang alle Gerüchte davon, dass Apple im kommenden Jahr ein iPhone 8 sowie zwei weniger stark überarbeitete iPhone-Modelle auf den Markt bringen möchte. Wie der japanische Blog Macotakara berichtet, gehen dessen Quellen offenbar von einem anderen Plan aus.

Laut den Informationen, die angeblich aus der Zulieferindustrie in Taiwan stammen, werden 2017 die neuen Modelle iPhone 7s und iPhone 7s Plus erscheinen. Über das hochgerüstete iPhone 8, das im kommenden Jahr eigentlich der Star sein sollte, verliert Macotakara kein Wort. Die Neuerungen, die Apples nächste iPhone-Generation erfahren soll, fallen zudem ziemlich sparsam aus.

Standard-Upgrade und eine neue Farbe

Die unbestätigten Informationen lassen zwar sämtliche Gerüchte über das iPhone 8 samt OLED-Display und dessen neues Design außer Acht, doch passen sie dafür umso besser zum bekannten und über die Jahre kaum veränderten Release-Zyklus von Apple. Demnach würde nämlich auf das iPhone 7 ein iPhone 7s ohne auffällige Änderungen am Design und mit leichten Verbesserungen an der verbauten Hardware folgen.

Wie Macotakara ausführt, soll das iPhone 7s ebenso wie sein größerer Phablet-Ableger wirklich mit den üblichen Upgrades kommen. Auf den aktuellen A10-Chip soll so beispielsweise der A11-Chip folgen. Ein gläsernes Gehäuse sowie eine kabellose Ladefunktion soll es nicht geben. Stattdessen sei es hingegen sehr gut möglich, dass Apple das iPhone 7s auch in Rot anbieten wird.

Weitere Artikel zum Thema
"Unsane": Auf iPhone gedreh­ter Spiel­film feiert in Berlin Premiere
Francis Lido
"Unsane" entstand auf einem iPhone
Auf der Berlinale zeigt Steven Soderbergh seinen Film "Unsane". Auf der Pressekonferenz sprach er über die Dreharbeiten mit dem iPhone.
New Yorker Poli­zei wech­selt zum iPhone 7 – von Windows Phone
Michael Keller
Das iPhone 7 soll der New Yorker Polizei gute Dienste leisten
Die New Yorker Polizei verabschiedet sich von ihren Geräten mit Windows Mobile – und sattelt stattdessen auf iPhone 7 und 7 Plus um.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.