iPhone 8: 3D-Glasrückseite soll gute Haptik bieten

Her damit !15
Auch in diesem Konzept verfügt das iPhone 8 über eine Rückseite aus Glas
Auch in diesem Konzept verfügt das iPhone 8 über eine Rückseite aus Glas(© 2016 YouTube/TECHCONFIGURATIONS)

Ein hochrangiger Mitarbeiter von Lenovo hat ein Detail zur Ausstattung des iPhone 8 bestätigt: Niemand Geringeres als der Vizepräsident des chinesischen Unternehmens hat angedeutet, dass Apple sein nächstes Vorzeigemodell tatsächlich mit einem Gehäuse aus Glas ausstatten wird.

So hat Lenovos Vizepräsident über das Mikro-Blogging-Netzwerk Weibo verraten, dass die Rückseite des iPhone 8 der des ZUK Z2 Pro ähnlich sein soll, berichtet GizmoChina. Das Top-Smartphone verfügt über ein Gehäuse aus 3D-Glas – dem Vize zufolge wird 2017 kein anderer Hersteller dieses Design verwenden, bis das iPhone 8 erscheint. Die Glasabdeckung werde demnach leicht gebogen sein, was schon beim ZUK Z2 Pro nicht nur edel aussieht, sondern auch für eine gute Haptik sorgt.

Glasgehäuse zuletzt im iPhone 5

Seit dem iPhone 5 hat Apple kein Smartphone mit Glasrückseite mehr veröffentlicht, sondern auf Metallhüllen gesetzt – oder wie im Einzelfall des iPhone 5c auf Plastik. Sollte das iPhone 8 tatsächlich mit diesem Material ausgestattet werden, wäre es das erste Mal seit fünf Jahren, dass Apple ein iPhone mit Glasgehäuse herausbringt. Gerüchte zu diesem Feature gibt es bereits seit einer Weile: So haben zum Beispiel Designer das mögliche Aussehen des Gerätes in Konzepten festgehalten.

Das Hauptmerkmal des iPhone 8 wird aber vermutlich das Display: Der Gerüchteküche zufolge wird Apple ab 2017 auf OLED-Technologie setzen. Im iPhone 7-Nachfolger soll aber nur eines von drei Modellen mit dieser Technik ausgestattet sein. Bis zum Herbst 2017 ist noch viel Zeit, weshalb das finale Design des nächsten Apple-Smartphones vermutlich noch gar nicht feststeht; angeblich testet das Unternehmen derzeit bis zu 10 unterschiedliche Prototypen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !15Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten1
Supergeil !10Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.