Stranger Things: Details zur dritten Staffel bekannt

Die dritte Staffel von "Stranger Things" wird voraussichtlich 2019 erscheinen
Die dritte Staffel von "Stranger Things" wird voraussichtlich 2019 erscheinen(© 2017 Netflix)

So geht es also in Hawkins weiter: Die zweite Staffel von "Stranger Things" war wie erwartet ein Hit – nun warten viele Fans sehnsüchtig auf die Fortsetzung der Serie. Netflix hat nun ein paar Details zur dritten Staffel preisgegeben.

Das Traurige gleich vorweg: Die dritte Staffel von "Stranger Things" wird kürzer als die zweite. Netflix hat gegenüber CNET bestätigt, dass die kommende Staffel lediglich acht Folgen umfassen soll – also genau so viele wie die erste. Zum Vergleich: Die zweite Staffel beinhaltet insgesamt neun Folgen. Der Streaming-Anbieter kündigte außerdem an, wann die Produktion der neuen Episoden starten soll: Mitte April 2018 ist es so weit.

2019 hat das Warten ein Ende

Der Produktionsstart gibt leider weiterhin keinen Hinweis darauf, wann die neuen Folgen von "Stranger Things" dann endlich auch zum Streaming bereitstehen. Schon im Dezember 2017 deutete Schauspieler David Harbour ("Sherriff Jim Hopper") an, dass sich die Fans der Serie bis "irgendwann im Jahr 2019" gedulden müssen.

Der ausführende Produzent Shawn Levy hat vor Kurzem erst einen Einblick in die Weiterentwicklung der Geschichte geliefert. Wenn Ihr nichts zur dritten Staffel von "Stranger Things" erfahren wollt, ist der Artikel hier für euch zu Ende. Dem Produzenten zufolge soll dem Charakter Will in der kommenden Staffel eine Pause gegönnt werden. Außerdem soll es in der Netflix-Serie neue Kräfte des Bösen zu sehen geben.

Weitere Artikel zum Thema
Netflix: Neue Marvel-Filme laufen ab 2019 nur noch bei Disney
Michael Keller
"Ant-Man and the Wasp" werdet ihr noch auf Netflix ansehen können
Eine Ära geht zu Ende: Ab 2019 wird es alle neuen Marvel-Filme nicht mehr bei Netflix geben, sondern bei Disneys eigenem Streaming-Dienst.
Netflix stellt neues Design der TV-App vor
Guido Karsten3
Her damit !11Auch der Bereich "Meine Liste" wurde kräftig überarbeitet
Netflix hat die App für TV-Boxen, Smart-TVs und Spielekonsolen überarbeitet. Die neue Benutzeroberfläche trennt beispielsweise Serien und Filme.
Netflix: Mit Smart-Down­loads habt ihr immer die neus­ten Serien-Folgen
Lars Wertgen
Netflix Previews
Netflix macht seine Download-Funktion intelligenter und schont euer Datenvolumen. Das Feature ist allerdings nicht für alle Plattformen verfügbar.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.