Studie: Die Apple Watch Sport hat das beste Display

Her damit !39
Das Display der Apple Watch Sport ist am besten für den Outdoor-Einsatz geeignet
Das Display der Apple Watch Sport ist am besten für den Outdoor-Einsatz geeignet(© 2015 CURVED)

Bessere Performance in hellem Licht: Offenbar müsst Ihr keine 11.000 Euro ausgeben, um die Apple Watch mit dem besten Display zu erwerben. Einer aktuellen Studie zufolge hat die günstigste Version den besten Bildschirm bei Tageslicht.

Demnach spiegele das Saphirglas der Apple Watch Edition bei Tageslicht sehr stark, hebt ein Bericht von DisplayMate hervor. Das ist natürlich gerade bei einem kleinen Display wie bei dem ersten Wearable von Apple ein unschöner Umstand. Der Studie zufolge seid Ihr mit dem Ion-X-Glas des Bildschirms der Apple Watch Sport am besten bedient, wenn Ihr die Uhr oft im Freien verwendet.

Beste Smartwatch-Displays auf dem Markt

Doch abgesehen von den spiegelnden Eigenschaften des Saphirglases haben alle Versionen der Apple Watch die besten Displays auf dem Markt, wenn sie mit anderen Wearables verglichen werden. Vor allem die Farbwiedergabe im Zusammenspiel mit dem iPhone 6 sei "sehr gut": Die Darstellung sei in Bezug auf Farben, Helligkeit, verschiedene Blickwinkel und das Power-Management exzellent.

In Bezug auf die Funktionen sind alle Versionen der Apple Watch identisch – Unterschiede gibt es in erster Linie bei den verwendeten Materialien. Aufgrund dessen kommen auch die enormen Preisunterschiede zwischen den Modellen zustande. Die Studie von Display Mate könnte interessierte Käufer nun überzeugen, die günstigste Version zu erwerben, da sie für Menschen gut geeignet ist, die sich viel draußen aufhalten.


Weitere Artikel zum Thema
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller2
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
1
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.