Surface Pro 4: Update behebt Probleme

Her damit !5
Das Update soll die Eingabe auf dem Surface Pro 4 verbessern
Das Update soll die Eingabe auf dem Surface Pro 4 verbessern(© 2015 CURVED)

Bugfixes und stabilere Grafik: Microsoft hat für seine aktuellen Top-Geräte Surface Pro 4 und Surface Book ein Firmware-Update ausgerollt. Damit sollen Probleme mit der Tastatur und dem Touchpad ausgeräumt sowie die Grafikleistung verbessert werden.

Microsoft hat das Firmware-Update am 17. 12. 2015 ausgeliefert, das für das Surface Pro 4 und das Surface Book  gedacht ist, berichtet Dr. Windows. Neben den Bugfixes für die Steuerung bringt das Software-Update außerdem einen aktualisierten Grafiktreiber mit, der für eine stabilere Darstellung auf den Geräten sorgen soll.

Surface Pen individuell einrichten

Wie Microsoft in einem offiziellen Forum des Unternehmens mitteilt, wird mit dem Update ein anderer Bug auf dem Surface Pro 4 ausdrücklich nicht beseitigt: So klagen viele Nutzer bereits seit längerer Zeit darüber, dass der Akku des Gerätes auch im Ruhezustand stark belastet wird. Microsoft hatte sich erst unlängst bei den Käufern des Tablets für dessen Kinderkrankheiten entschuldigt. So gab es beispielsweise auch ein Problem mit dem Display, das durch ein Update von Anfang Dezember 2015 beseitigt werden sollte.

Doch es gibt auch positive Neuigkeiten für Besitzer des Surface Pro 4: So reicht Microsoft nun ein weiteres Feature für den Eingabestift Surface Pen nach – die Konfiguration des Buttons für bestimmte Aktionen, wie Microsoft News berichtet. Mit der neuesten Version der Surface App könnt Ihr nun festlegen, was jeweils geschehen soll, wenn Ihr auf dem Stift den Button ein- oder zweimal drückt oder gedrückt haltet.

Weitere Artikel zum Thema
Moles­kine Smart Writing Set unter­stützt jetzt auch Micro­soft Office
Michael Keller
Das "Smart Writing Set" von Moleskine ist noch praktischer geworden
Das "Moleskine Smart Writing Set" ist um ein Feature reicher: Die neue Windows-App zu dem Gadget unterstützt Microsoft Office.
Neue Note­books: Micro­soft kündigt Surface-Keynote für Novem­ber an
Christoph Lübben
Auf der Surface-Keynote von Microsoft wird wohl Panos Panay sprechen
Microsoft plant eine Keynote: In einem Monat werden wohl neue Geräte der Surface-Reihe vorgestellt. Eines davon hat vielleicht einen Snapdragon 835
Surface Pro 4: Micro­soft redu­ziert das Tablet kurz­ei­tig dras­tisch
Michael Keller
Aktuell schenkt Euch Microsoft zum Surface Pro 4 eine Tastatur
Das Surface Pro 4 ist aktuell sehr günstig erhältlich: Microsoft hat den Preis kurzzeitig um mehrere Hundert Euro gesenkt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.