TAG Heuer veröffentlicht im November die teuerste Android-Smartwatch

Naja !13
Die Android Wear-Smartwatch von TAG Heuer könnte im klassischen Design wie die abgebildete Uhr erscheinen
Die Android Wear-Smartwatch von TAG Heuer könnte im klassischen Design wie die abgebildete Uhr erscheinen(© 2015 Tag Heuer)

Der Schweizer Uhrenmacher TAG Heuer hatte bereits vor einiger Zeit angekündigt, eine Smartwatch mit Android Wear auf den Markt zu bringen. Jetzt verkündete der Firmenchef Jean-Claude Biver das Release-Datum und den Verkaufspreis der Uhr. Dieser fällt mit 1800 Dollar höher aus, als ursprünglich angenommen – was womöglich der Apple Watch zu verdanken ist.

Ab dem 9. November soll die erste Android Wear-Smartwatch des Luxusuhrenherstellers TAG Heuer für 1800 Dollar zu haben sein, wie Android Authority berichtet. Damit wäre sie die teuerste bislang erhältliche Smartwatch mit Android Wear. Im Vergleich zu einer Apple Watch Edition, die unter 11.000 Euro nicht zu bekommen ist, wirkt die TAG Heuer-Smartwatch allerdings fast schon preiswert.

Höherer Preis dank Apple

Jean-Claude Biver zeigte sich erfreut über die Partnerschaft von Apple mit dem Unternehmen Hermés, in dessen Rahmen eine spezielle Luxus-Ausgabe der Apple Watch erscheinen soll. Dies habe ihm erst die Möglichkeit gegeben, eine Smartwatch zu einem Preis von mehr als 1500 Dollar auf den Markt zu bringen. Ursprünglich sollte die Android Wear-Smartwatch von TAG Heuer 1400 Dollar kosten.

Auch wenn es schon einen Release-Termin gibt, ist über die TAG Heuer-Smartwatch selbst noch wenig bekannt. Es soll sich bei der Uhr um eine digitale Replik des klassischen Modells Carrera 1887 handeln, die eine Akkulaufzeit von 40 Stunden bieten soll. Außerdem wird sie vermutlich mit einem Intel-Prozessor ausgestattet sein.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !9Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.
Netflix: 5. Staf­fel von "House of Cards" star­tet im Mai – Trai­ler ist da
Christoph Groth3
House of Cards Staffel 5
Frank Underwood kehrt im Mai 2017 zurück: Wann genau, verrät ein kurzer Trailer zur fünften Staffel der Netflix-Serie "House of Cards".
Amazon führt virtu­elle Dash Buttons für Mobil­ge­räte und Deskto­psys­teme ein
So sollen die digitalen Dash Buttons aussehen
Nachschub auf Knopfdruck: Die Dash Buttons sollen jetzt auch in virtueller Form unkompliziert Käufe bei Amazon ermöglichen – bald auch in Deutschland?