Threema ermöglicht jetzt auch Abstimmungen

Supergeil !12
Threema ermöglicht es Android-Nutzern, ab sofort auch Umfragen durchzuführen
Threema ermöglicht es Android-Nutzern, ab sofort auch Umfragen durchzuführen(© 2014 Threema, CURVED Montage)

Neues Update für Threema: Der vor allem in Deutschland sehr beliebte Messenger mit der Extraportion Sicherheit hat von seinen Entwicklern aus der Schweiz eine neue Funktion erhalten, die es den Nutzern ermöglicht, Abstimmungen durchzuführen. Im Google Play Store ist die aktualisierte Threema-App bereits erhältlich. iOS und Windows Phone sollen folgen.

Threema-Nutzer mit Android-Smartphones können mit dem Messenger ab sofort auch Abstimmungen durchführen. Denn die verschlüsselte WhatsApp-Alternative aus der Schweiz hat ein Update erhalten, welches das Erstellen von Umfragen mit vordefinierten Antworten ermöglicht. So kann innerhalb einer Gruppe anhand von festgelegten Auswahlmöglichkeiten beispielsweise darüber abgestimmt werden, welchen Film man sich am Abend im Kino ansehen möchte.

Threema-Update bisher nur für Android-Geräte

Nach erfolgter Abstimmung wird das Ergebnis angezeigt. Ob dies öffentlich oder im Rahmen einer geheimen Wahl erfolgt, ist dabei optional. Neben der neuen Abstimmungs-Funktion soll die Threema-App zudem zahlreiche Fehlerbehebungen und Verbesserungen durch das Update erhalten haben. Die aktuelle Threema-Version 2.1 ist ab sofort im Google Play Store zum Preis von 1,99 Euro für Android-Geräte ab Version 4.0 erhältlich. Sowohl im App Store als auch im virtuellen Windows Phone-Geschäft hingegen ist das Rollout des Updates noch nicht angekommen. Ab wann genau Apple- und Microsoft-Kunden Umfragen mit Threema durchführen können, ist bislang noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 9: 500-MB-Update verbes­sert Akku­lauf­zeit und Perfor­mance
Guido Karsten
Nach dem Update soll das Huawei Mate 9 besser auf Touch-Eingaben reagieren
Huawei hat ein neues Software-Update für das Huawei Mate 9 an den Start gebracht. Das enthält zwar keine neuen Features, aber viele Verbesserungen.
Google Kalen­der ist jetzt auch für das iPad verfüg­bar
Google Kalender ist nun auch auf dem iPad verwendbar
Die Kalender-App von Google ist in der neuesten Version auch für das iPad verfügbar. Ein Widget mit einer Übersicht zu aktuellen Terminen soll folgen.
iOS 10.3.2: Erste Beta für Tester unter­stützt iPhone 5 und iPhone 5c nicht
Besitzer des iPhone 5 können die erste Beta von iOS 10.3.2 nicht installieren
Zieht Apple einen Schlussstrich für das iPhone 5 und iPhone 5c? Die erste Beta von iOS 10.3.2 ist nicht für Geräte mit 32-Bit-Architektur erhältlich.