Threema ermöglicht jetzt auch Abstimmungen

Supergeil !12
Threema ermöglicht es Android-Nutzern, ab sofort auch Umfragen durchzuführen
Threema ermöglicht es Android-Nutzern, ab sofort auch Umfragen durchzuführen(© 2014 Threema, CURVED Montage)

Neues Update für Threema: Der vor allem in Deutschland sehr beliebte Messenger mit der Extraportion Sicherheit hat von seinen Entwicklern aus der Schweiz eine neue Funktion erhalten, die es den Nutzern ermöglicht, Abstimmungen durchzuführen. Im Google Play Store ist die aktualisierte Threema-App bereits erhältlich. iOS und Windows Phone sollen folgen.

Threema-Nutzer mit Android-Smartphones können mit dem Messenger ab sofort auch Abstimmungen durchführen. Denn die verschlüsselte WhatsApp-Alternative aus der Schweiz hat ein Update erhalten, welches das Erstellen von Umfragen mit vordefinierten Antworten ermöglicht. So kann innerhalb einer Gruppe anhand von festgelegten Auswahlmöglichkeiten beispielsweise darüber abgestimmt werden, welchen Film man sich am Abend im Kino ansehen möchte.

Threema-Update bisher nur für Android-Geräte

Nach erfolgter Abstimmung wird das Ergebnis angezeigt. Ob dies öffentlich oder im Rahmen einer geheimen Wahl erfolgt, ist dabei optional. Neben der neuen Abstimmungs-Funktion soll die Threema-App zudem zahlreiche Fehlerbehebungen und Verbesserungen durch das Update erhalten haben. Die aktuelle Threema-Version 2.1 ist ab sofort im Google Play Store zum Preis von 1,99 Euro für Android-Geräte ab Version 4.0 erhältlich. Sowohl im App Store als auch im virtuellen Windows Phone-Geschäft hingegen ist das Rollout des Updates noch nicht angekommen. Ab wann genau Apple- und Microsoft-Kunden Umfragen mit Threema durchführen können, ist bislang noch nicht bekannt.


Weitere Artikel zum Thema
LG G6 mit Dual­ka­mera und wasser­dich­tem Metall­ge­häuse offi­zi­ell vorge­stellt
Jan Johannsen
Das LG G6 kommt in drei Farben
Das LG G6 ist da! LG hat sein neues Smartphone-Flaggschiff in Barcelona präsentiert. Zur Ausstattung gehören eine Dual-Kamera und ein großes Display.
Nexus 6P: Beta von Android 7.1.2 ohne Finger­ab­druck­sen­sor-Gesten
Michael Keller
Die Beta von Android 7.1.2 steht nun auch für das Nexus 6P zur Verfügung
Google hat die Entwickler-Beta von Android 7.1.2 Nougat nun auch für das Nexus 6P ausgerollt – allerdings ohne die Gestensteuerung.
BlackBerry KeyOne ist offi­zi­ell: das Come­back der QWERTZ-Tasta­tur
Marco Engelien6
UPDATESupergeil !30Das BlackBerry KeyOne hat wieder Hardware-Tasten
Es darf wieder getippt werden. Denn das BlackBerry KeyOne ist ein waschechtes BlackBerry. Es kommt mit Android – und physischer Tastatur.