Trusted Voice entsperrt Euren Androiden per Stimme

Google reicht mit Trusted Voice ein praktisches Feature per Software-Update nach
Google reicht mit Trusted Voice ein praktisches Feature per Software-Update nach(© 2015 Android Police)

Smartphone per Stimme entsperren: Google hat mit der Verteilung seines neuen Trusted Voice-Features für die Android-App begonnen, wie diverse Nutzer laut Android Police berichten. 

Die Google-App bekommt mit der Trusted Voice-Funktion eine weitere Neuerung spendiert. Bislang war die notwendige Einstellung noch nicht in der Anwendung zu sehen, doch das soll sich nach Aussagen vieler Nutzer jetzt geändert haben. Das Feature ermöglicht die Entsperrung des Smartphones mit der Stimme. Die Option lässt sich in den Smart Lock-Einstellungen aktivieren. Allerdings erscheint dort zunächst ein Warnhinweis.

Mit dem "Ok, Google"-Sprachbefehl das Smartphone entsperren

Denn laut der Google App sei die Entsperrung per Trusted Voice lange nicht so sicher wie eine PIN-Eingabe oder ein Entsperrmuster. Denn sollte jemand eine ähnliche Klangfarbe wie der eigentliche Besitzer des Smartphones besitzen, dann kann sich das Gerät auch mit einer fremden Stimme entsperren lassen. Auch eine Aufnahme der Besitzer-Stimme führt zu einem unerwünschten Zugang zu dem Smartphone.

Wer das Risiko jedoch auf sich nimmt, der kann sein Gerät nach ein paar Klicks ganz einfach mit dem Sprachbefehl "Ok, Google" entsperren. Wie bei Rollouts üblich, kann es einige Tage dauern, bis die Trusted Voice-Funktion auf Eurem Gerät freigeschaltet wird. Deshalb solltet Ihr regelmäßig Eure Smart Lock-Einstellungen überprüfen. Seit Kurzem ist zudem die Vergabe von Nicknames in der Google-App möglich.


Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller4
Her damit !8Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller4
Supergeil !15Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Samsung Galaxy Note 4 erhält Sicher­heits­up­date für Juli
Michael Keller8
Samsung versorgt das Galaxy Note 4 immer noch mit Updates
Das Galaxy Note 4 erhält das Sicherheitsupdate für Juli 2017: Samsung rollt die Aktualisierung für das Phablet derzeit in Europa aus.