UE Boom 2: Jetzt noch lauter

Logitechs Ultimate Ears-Sparte hat einen neuen Bluetooth-Lautsprecher veröffentlicht. Ganz neu ist dieser aber eigentlich gar nicht, denn beim UE Boom 2 handelt es sich natürlich um den Nachfolger des ersten Modells. Wie 9to5Mac berichtet, wurde die bunte Sound-Rolle in einigen Belangen verbessert.

Ganze 25 Prozent soll der UE Boom 2 dem Herstellerangabe zufolge lauter geworden sein – und auch die Soundqualität soll sich um diesen Wert verbessert haben. Zwar ist das Empfinden von Audioqualität natürlich nur schwer in Zahlen auszudrücken, jedoch soll der Sound dem Bericht zufolge wirklich noch etwas besser geworden sein. Der UE Boom 2 ist wie sein Vorgänger sowohl zu Android- als auch iOS-Geräten kompatibel. Passende Apps gibt es in den jeweiligen Stores.

Robust und gegen eindringendes Wasser geschützt

Eine weitere Verbesserungen, die die Ingenieure von Ultimate Ears am UE Boom 2 vorgenommen haben, betrifft den Schutz des Lautsprechers vor äußeren Einflüssen: Das neue Modell ist nämlich nach IPX7 gegen zeitweiliges Untertauchen geschützt. Laut dem ersten Erfahrungsbericht soll der UE Boom 2 mehrere Tauchgänge im Pool ohne Schäden überstanden haben. Außerdem überlebte er auch Stürze aus einem guten Meter Höhe. Hierbei ist aber unklar, auf welchen Untergrund der Lautsprecher letztlich gefallen ist.

Die maximale Reichweite des UE Boom 2 soll laut Herstellerangabe etwa 30 Meter betragen, im Test bricht die Verbindung allerdings bei etwa der Hälfte ab. 15 Stunden reicht der Akku für die Wiedergabe den Hersteller-Angaben zufolge; bei 9to5Mac waren es etwa zehn bei hoher Lautstärke.

Ein besonderes Feature, das der Lautsprecher mitbringt, ist die Möglichkeit, Songs direkt über den UE Boom 2 zu pausieren, zu starten und abzubrechen. Das Smartphone müsst Ihr dabei nicht anzurühren. Eine praktische Ergänzung, die einige andere Bluetooth-Lautsprecher mitbringen, nämlich die Möglichkeit zum Laden des Smartphones über den microUSB-Port des Speakers, bietet der UE Boom 2 leider nicht. Das Gerät ist in Deutschland mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199,99 Euro in sechs Farben erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Nintendo 2DS XL: Neuer Hand­held für den Sommer ange­kün­digt
Guido Karsten1
Nintendo 2DS XL
Nintendo hat überraschend eine neue Handheld-Konsole vorgestellt. Der Nintendo 2DS XL soll Ende Juli 2017 erscheinen.
Apples Siri-Laut­spre­cher ist angeb­lich fast fertig
Guido Karsten1
Siri kam zuerst auf dem iPhone zum Einsatz
Amazon hat einen, Google hat einen – und Apple bald auch: Gerüchten zufolge ist der Siri-Lautsprecher mit Sprachsteuerung im Alexa-Stil fast fertig.
Holo 360 & Leap Ware: Acer stellt 360-Grad-Kamera und Fitness-Weara­ble vor
Guido Karsten
Acer Leap Ware
Acer hat zwei neue Gadgets vorgestellt. Neben der Fitness-Smartwatch Leap Ware kommt das Holo 360: Eine 360-Grad-Kamera mit LTE-Modul und Android.