Bestellhotline: 0800-0210021

Ulefone Power Max mit gewaltigem Akku angeblich in Arbeit

Selbst das Ulefone Power besitzt schon einen 6050-mAh-Akku
Selbst das Ulefone Power besitzt schon einen 6050-mAh-Akku (© 2016 CURVED )
8

Falls Ihr auf der Suche nach einem Smartphone mit einem möglichst großen Akku seid, könnte das Ulefone Power Max etwas für Euch sein. Angeblich plant der Hersteller Ulefone ein solches Modell und will einen Energiespeicher verbauen, der etwa knapp 3,9 Mal so groß wie der des Galaxy Note 8 ist.

Das Ulefone Power Max könnte wohl eher als Powerbank bezeichnet werden, die auch Telefonate annehmen kann: Laut GizmoChina erhält das Gerät einen Akku mit der Kapazität von 13.000 mAh. Ein Smartphone mit einem derart großen Energiespeicher gibt es wohl noch nicht auf dem Markt. Zum Vergleich: Das Galaxy Note 8 mit seinem riesigen 6,3-Zoll-Display hat einen 3300-mAh-Akku.

Laufzeit von einer Woche?

Sofern Ulefone den Release dieses Akku-Monsters wirklich plant, bleibt offen, wie die Laufzeit ausfallen könnte. Allein das Ulefone Power aus dem Jahr 2016, dessen Energiespeicher eine Kapazität von 6050 mAh besitzt, bietet laut Hersteller eine Laufzeit von vier Tagen. Demnach könnte das Power Max mehr als eine Woche lang durchhalten, ehe es aufgeladen werden muss.

Die Frage wäre auch, wie der Hersteller einen 13.000-mAh-Akku in einem Smartphone-Gehäuse unterbringen will. Besonders schlank dürfte das Ulefone Power Max also nicht ausfallen. Schon bald könnten wir weitere Informationen haben: Noch im Jahr 2017 sollen das Power Max und das Power 3 vorgestellt werden. Letzteres ist wohl wie das Power Max und das Power Max 2 mit einem 6050-mAh-Energiespeicher ausgestattet.

Redmi Note 10 5G mit EarbudsBasic 2 Schwarz Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 5G
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
+ EarbudsBasic 2
mtl./24Monate: 
12,99
einmalig: 
13,00 €
zum shop
Redmi Note 10 Pro Blau Frontansicht 1 Deal
Xiaomi Redmi Note 10 Pro
+ BLAU Allnet XL 8 GB + 2 GB
mtl./24Monate: 
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema