Verzichtet Samsung bald auf Kopfhöreranschluss für Smartphones?

Peinlich !5
Das Galaxy Note 9 besitzt noch einen Klinkenanschluss
Das Galaxy Note 9 besitzt noch einen Klinkenanschluss(© 2018 CURVED)

Samsung ist einer der wenigen Hersteller, die ihre Smartphones noch mit einem traditionellen 3,5-mm-Klinkenanschluss ausstatten. Daran könnte sich allerdings etwas ändern – und zwar schon bald.

Im November oder Dezember 2018 wird der Hersteller aller Voraussicht nach das Samsung W2019 veröffentlichen. Dabei handelt es sich um das nächste Modell aus einer Reihe von luxuriösen Klapp-Smartphones, die Samsung exklusiv in China veröffentlicht. Vom W2019 sind nun offenbar Bilder aufgetaucht, auf denen kein Kopfhöreranschluss erkennbar ist. Eines davon zeigt euch der Tweet am Ende dieses Artikels.

Auch Galaxy S10 ohne Klinke?

Das W2019 ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein Premium-Smartphone – wie sein Vorgängermodell. Für dieses hat Samsung zum Launch umgerechnet mehr als 2800 Euro verlangt. Smartphones der W-Serie enthalten dementsprechend in der Regel das Beste, was Samsung an Hardware zu bieten hat. Sollte der Hersteller den Klinkenanschluss bei diesem Gerät weglassen, müssen andere künftige Top-Smartphones des Unternehmens wohl vielleicht auch darauf verzichten. Zum Beispiel das Galaxy S10, das voraussichtlich im Frühjahr 2019 enthüllt wird.

Gerüchte darüber, dass das Samsung Galaxy S10 und auch das Galaxy Note 10 keinen klassischen Kopfhöreranschluss bieten werden, machen bereits seit Längerem die Runde. Sollte das der Fall sein, bleiben euch künftig wohl zwei Optionen: Entweder ihr verbindet kabellose Kopfhörer via Bluetooth. Oder ihr schließt eure kabelgebundenen Kopfhörer über einen Adapter an. Auf dem mutmaßlichen Foto des W2019 ist zumindest ausschließlich ein USB-C-Ansschluss zu erkennen.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S9 und Galaxy Tab S4 erhal­ten Sicher­heits­up­date für Dezem­ber 2018
Guido Karsten
Das Galaxy S9 gehört zu den ersten Geräten, die das Sicherheitsupdate für Dezember 2018 erhalten
Samsung verteilt das Sicherheitsupdate für Dezember 2018 an die ersten Geräte. Mit dem Galaxy Tab S4 ist auch das aktuelle Premium-Tablet dabei.
Samsung Galaxy A8s: Das erste Smart­phone mit Loch im Display ist offi­zi­ell
Christoph Lübben
So sieht das Galaxy A8s mit Loch im Display aus
Samsung hat das Galaxy A8s in China offiziell vorgestellt. Das Smartphone hat vorne ein anderes Design als ältere Modelle des Herstellers.
CURVED-Weih­nachtsdeal: Samsung Galaxy J3 (2017) mit 3GB Daten­vo­lu­men
ADVERTORIAL
ANZEIGEGeschenk, Weihnachten, Handy, Paket
Jetzt zuschlagen: Im CURVED Shop gibt es das Samsung Galaxy J3 mit Allnet Flat und 3GB Highspeed-Datenvolumen – und das für nur 9,99€ pro Monat. 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.