Video zeigt Display-Aufteilung des LG G6

Das LG G6 besitzt einen Bildschirm mit einem ganz speziellen Seitenverhältnis. Welche Möglichkeiten dieser bietet und was der Panorama-Modus der Kamera im kommenden Premium-Smartphone beherrscht, zeigt der Hersteller nun in zwei neuen Videoclips.

Das LG G6 ist noch nicht einmal offiziell vorgestellt worden und doch veröffentlicht der Hersteller aus Südkorea ein Teaservideo nach dem anderen, in dem jeweils ein neues Feature des High-End-Smartphones demonstriert wird. Zwei der frisch bei YouTube hochgeladenen Spots widmen sich konkret der Kamera und dem speziellen Display-Seitenverhältnis.

Breites Panorama

Der Bildschirm im 18:9-Format mit einer Auflösung in QHD+ (2880 x 1440) ermöglicht es LG, das Display des LG G6 in zwei gleich große Quadrate aufzuteilen. Dass sich diese Möglichkeit auch im praktischen Gebrauch als nützlich erweisen kann, zeigt das Video oben. Hier wird in der oberen Bildschirmhälfte das Vorschaubild der Kamera-App angezeigt, während in der unteren Hälfte das jeweils zuletzt geknipste Foto zu sehen ist.

Das zweite Video ist mit einer Länge von nicht einmal 10 Sekunden offenbar ein erster Ausblick auf den Panorama-Modus der Kamera im LG G6. Zunächst ist der Ausschnitt eines etwas traurig wirkenden Fotos mit zwei voneinander abgewandten Menschen zu sehen. Schließlich schaltet die Ansicht aber in den Panorama-Modus, der viele wichtige Details in der Umgebung enthüllt und auf diese Weise alles zum Guten wendet.

Es wird sich zeigen, ob genügend Apps aus dem speziellen Bildschirm-Format des LG G6 für den Nutzer Gewinn schlagen können. Mehr über deren Funktionsweise und weitere Features des Smartphones erfahren wir wohl spätestens am 26. Februar, wenn LG das High-End-Gerät auf dem MWC 2017 präsentiert.