iPhone 5s sportlich: Neuer Apple-Spot übt für HealthKit

Apple hat sich nicht erst mit der Gesundheits-App HealthKit für iOS 8 Eurer Fitness verschrieben – das zeigt der neue Werbespot zum iPhone 5s, indem er eine Reihe sportlicher Apps und Gadgets vorstellt, die längst erhältlich sind. Es mutet fast schon an, als würde Apple sich damit schon einmal für die iWatch-Kampagne warm laufen.

„Go, you chicken fat, go!“, treibt der verstorbene Schauspieler Robert Preston die Sportler in dem einminütigen Video an. Zu dem gleichermaßen motivierenden wie unterhaltsamen 60er-Jahre-Song wird gelaufen, geschwommen, geturnt, gegolft, gekickt, gestemmt, geradelt, kurzum: trainiert – und all das in Begleitung des iPhone 5s. Das Ganze läuft unter dem bereits aus dem letzten Clip bekannten Motto „You're more powerful than you think“, oder wie Apples Kampagne auf deutsch proklamiert: „In dir steckt mehr, als du denkst“.

In 60 Sekunden stellt Apple eine Reihe von sportlichen Einsatzgebieten für sein aktuelles Flaggschiff-Smartphone vor, mitsamt der dazu passenden Apps und sogar Zubehörprodukte. Wer nach dem kurzen Einblick einen genaueren Blick auf Misfit Shine, Nike+, miCoach und Co. werfen will, kann das wie üblich auf der eigens dafür eingerichteten Webseite tun und findet dort alle gezeigten Apps vor.

Apple trainiert für seine große Fitness-Offensive

Es ist fast schon überraschend, dass Apple ausgerechnet jetzt einen Fitness-zentrierten Werbespot veröffentlicht, wo sich dies nach dem Update auf iOS 8 im Herbst doch viel eher anbieten würde. Schließlich hat Apple auf der WWDC 2014 mit HealthKit eine eigene Plattform rund um das Thema Gesundheit vorgestellt, die erst in der kommenden Version des mobilen Betriebssystems verfügbar wird. Und dann steht ja auch noch die Vorstellung von Apples iWatch im Raum, der seit jeher ein starker Einschlag als Fitness-Wearable nachgesagt wird. Vielleicht kommt der neue iPhone 5s-Spot aber auch genau richtig als Einstimmung auf Apples zukünftiges Fitnessprogramm – außerdem bietet sich das Wetter ja gerade für sportliche Aktivitäten an.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp erlaubt ab sofort das Teilen belie­bi­ger Datei­ty­pen
Christoph Groth
In WhatsApp unterliegt das Teilen von Daten künftig nur noch Größenbeschränkungen
Mehr Freiheit beim Teilen: WhatsApp rollt ein Update aus, das Euch erlaubt, beliebige Dokumente zu verschicken – unter iOS, Android und Windows.
Samsung Galaxy J5 (2017) ist nun im Handel erhält­lich
Michael Keller
Das Galaxy J5 (2017) verfügt über einen Fingerabdrucksensor
Das Galaxy J5 (2017) ist da: Wie Samsung bekannt gibt, könnt Ihr das Mittelklasse-Smartphone ab sofort im Handel erwerben.
Nintendo Switch: Bald wohl keine Liefe­reng­pässe mehr
Stefanie Enge
Mit dem Start der neuen Spiele im Sommer sollen die Lieferenpässe der Nintendo Switch vorbei sein
Die Nintendo Switch ist immer noch flächendeckend ausverkauft. Doch mit dem Start der neuen Spiele im Sommer soll sich das ändern.