iPhone 6: Neues Video soll finales Design zeigen

Einfach, aber schön – so lässt sich das Konzept-Video des Grafikdesigners Mustafa Dağdelen zum Apple iPhone 6 zusammenfassen, das er unter dem Namen ConceptsiPhone auf Youtube veröffentlicht hat. Darin hat der Designer alle aktuellen Gerüchte verarbeitet, die das Design des neuen Apple-Flaggschiffs betreffen.

Das Design in dem Konzeptvideo ähnelt den vielen Dummies des iPhone 6, von denen wir in der letzten Zeit mit Fotos und Leaks regelrecht überflutet worden sind. In gewisser Weise hat Dağdelen aber einen Vorteil gegenüber den Nachbauten: Er musste sich keine Gedanken um geeignete Materialien machen, sondern konnte die feinen Strukturen der Hülle einfach am PC nachbauen. Dadurch übertrifft er die meisten Dummies zumindest von dem Eindruck, den das Video hinterlässt.

Schön, aber nicht perfekt

Dennoch gibt es ein paar kleine Probleme mit Dağdelens Entwurf des iPhone 6: So scheint es ausgeschlossen, dass das Smartphone in Schwarz erhältlich sein wird. Seit dem Apple iPhone 5 wurde die Farbe Grau durch das sogenannte "Space Grey" ersetzt – und wird aller Voraussicht nach auch beim iPhone 6 zum Einsatz kommen, wie Boy Genius Report hervorhebt.

Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass Apple sein Vorzeigemodell mit dem Beats-Logo auf der Rückseite versehen wird. Ebenso unwahrscheinlich ist es, dass das iPhone 6 tatsächlich mit den Rändern am oberen und unteren Ende erscheint – voraussichtlich wird das Smartphone ebenso wie das Apple iPhone 5s mit glatten Glasflächen ausgestattet.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !11Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
iOS 12: Diese iPhone-Modelle könn­ten das Update erhal­ten
Christoph Lübben
Unfassbar !11Das iPhone 5s soll selbst das Update auf iOS 12 noch erhalten
Fünf Jahre alt und trotzdem kommt die Aktualisierung? Technisch ist das Update auf iOS 12 wohl selbst auf einem iPhone 5s möglich.
Konkur­renz für Amazon Echo und Google Home: HomePod immer erfolg­rei­cher
Michael Keller6
Weg damit !6Apples HomePod soll vor allem durch hervorragenden Klang überzeugen
Apple hält sich mit Verkaufszahlen zum HomePod bedeckt. Schätzungen zufolge war der smarte Lautsprecher Anfang 2018 aber erfolgreicher als zuvor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.