iPhone 6: Neues Video soll finales Design zeigen

Einfach, aber schön – so lässt sich das Konzept-Video des Grafikdesigners Mustafa Dağdelen zum Apple iPhone 6 zusammenfassen, das er unter dem Namen ConceptsiPhone auf Youtube veröffentlicht hat. Darin hat der Designer alle aktuellen Gerüchte verarbeitet, die das Design des neuen Apple-Flaggschiffs betreffen.

Das Design in dem Konzeptvideo ähnelt den vielen Dummies des iPhone 6, von denen wir in der letzten Zeit mit Fotos und Leaks regelrecht überflutet worden sind. In gewisser Weise hat Dağdelen aber einen Vorteil gegenüber den Nachbauten: Er musste sich keine Gedanken um geeignete Materialien machen, sondern konnte die feinen Strukturen der Hülle einfach am PC nachbauen. Dadurch übertrifft er die meisten Dummies zumindest von dem Eindruck, den das Video hinterlässt.

Schön, aber nicht perfekt

Dennoch gibt es ein paar kleine Probleme mit Dağdelens Entwurf des iPhone 6: So scheint es ausgeschlossen, dass das Smartphone in Schwarz erhältlich sein wird. Seit dem Apple iPhone 5 wurde die Farbe Grau durch das sogenannte "Space Grey" ersetzt – und wird aller Voraussicht nach auch beim iPhone 6 zum Einsatz kommen, wie Boy Genius Report hervorhebt.

Außerdem ist es unwahrscheinlich, dass Apple sein Vorzeigemodell mit dem Beats-Logo auf der Rückseite versehen wird. Ebenso unwahrscheinlich ist es, dass das iPhone 6 tatsächlich mit den Rändern am oberen und unteren Ende erscheint – voraussichtlich wird das Smartphone ebenso wie das Apple iPhone 5s mit glatten Glasflächen ausgestattet.


Weitere Artikel zum Thema
Kurz vor dem IFA-Event: Huaweis Pläne mit der künst­li­chen Intel­li­genz
Marco Engelien
Das Huawei P10 Plus nutzt bereits künstliche Intelligenz.
Ist künstliche Intelligenz auf dem Smartphone mit einem Assistenten gleichzusetzen? Bei Huawei sieht man das anders. Ein Manager erklärt die Pläne.
iPhone 8: Video zeigt angeb­lich Touch ID-Funk­ti­ons­test
Guido Karsten4
iPhone 8 transparent
Verfrachtet Apple doch Touch ID auf die Rückseite des iPhone 8? Ein Video soll zeigen, wie der Fingerabdrucksensor des Smartphones überprüft wird.
Nokia 3, 5, 6 und 8 erhal­ten Android 8.0 Oreo noch in diesem Jahr
Guido Karsten
Das Nokia 8 sollte als eines der ersten Geräte ein Android Oreo-Update erhalten
Für Pixel- und Nexus-Geräte hat Google das Android Oreo-Update freigegeben, doch wie geht es weiter? Nokia-Besitzer müssen wohl nicht lange warten.