Fake-iWatch für 20 Dollar: Fans reagieren verblüfft

Was so ein kleines Apfel-Logo alles ausmachen kann: US-Comedian Jimmy Kimmel hat mit einem Praxistest in Los Angeles bewiesen, dass sich eine billige 20-Dollar-Uhr mit dem richtigen Branding sehr schnell in eine iWatch verwandeln kann.

Die iWatch von Apple wird wahrscheinlich frühestens im September auf den Markt kommen, geistert aber dennoch bereits seit Monaten durch die Medienlandschaft. Allerdings scheinen die meisten Verbraucher noch nicht so recht zu wissen, was sie von der Smartwatch eigentlich erwarten sollen. Das beweist nun ein kurioser Praxistest des US-Komikers Jimmy Kimmel, der auf dem Hollywood Boulevard eine 20 Dollar teure Casio-Uhr als Smartwatch von Apple ausgab. Ein Video der Aktion entdeckte Business Insider bei YouTube.

Zu Beginn seines Sketches erklärt Jimmy Kimmel zunächst, was sich hinter der iWatch oder auch "iTime" verbirgt – seiner Meinung nach ein Produkt, dass die "Art und Weise revolutionieren wird, wie wir immer wieder langsam und laut in Elektronikgeräte sprechen". Auf dem Hollywood Boulevard findet die Casio-iWatch im Schafspelz jedoch großen Anklang. "Toll, sie sieht so aus wie etwas, das man sich leisten kann. Und sie ist leicht", schwärmt ein Passant über die falsche Smartwatch. Und das Großartige: Die unechte iWatch zeigt Uhrzeit und Datum gleichzeitig an!

Uhr befindet sich immer im Flugzeug-Modus

Auch die "Features" der falschen Apple-Smartwatch begeistern die unwissenden Passanten – zum Beispiel, dass sich die Uhr immer im Flugzeugmodus befindet. Das Fazit einer Testperson: "Sie hat alle wichtigen Funktionen, die ich von einer Uhr verlange." Ein anderer Fan des iKonzerns ist anscheinend mit noch weniger zufrieden: "Ich mag einfach, dass sie ein Apfel-Logo auf der Rückseite hat". Zumindest dieser Umstand dürfte Apple Hoffnung auf gute Verkaufszahlen bei der iWatch machen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Künf­tige Modelle könn­ten rundes Display erhal­ten
Lars Wertgen
Bisher setzten die Kalifornier bei der Apple Watch auf Ecken und Kanten
Weicht Apple bei seiner Smartwatch von seiner bisherigen Linie ab und verpasst einer künftigen Apple Watch ein rundes Design?
Lebens­ret­ter Apple Watch: So soll euch die Uhr vor Herz­pro­ble­men bewah­ren
Francis Lido
Teilnehmer der Studie benötigen ein iPhone und eine Apple Watch
Apple such verstärkt nach Teilnehmer für eine Studie. Diese soll Einsatzmöglichkeiten für die Apple Watch in der medizinischen Vorsorge aufzeigen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.