Vorbesteller sollen Galaxy S8 schon vor dem Verkaufsstart erhalten

Her damit !10
Galaxy S8 und S8 Plus werden am 29. März offiziell vorgestellt
Galaxy S8 und S8 Plus werden am 29. März offiziell vorgestellt(© 2017 Slashleaks)

Vorbesteller erhalten das Galaxy S8 womöglich früher: Samsungs nächstes Vorzeigemodell soll Gerüchten zufolge ab dem 28. April 2017 in den Händlerregalen stehen. In einigen Ländern werde das Gerät zudem auf speziellen Events zur Schau gestellt.

Ab dem 7. April 2017 kann das Galaxy S8 vorbestellt werden, berichten The Investor zufolge Personen aus der Industrie. Die Vorbestellerphase dauere daraufhin bis zum 17. April an. Schon ab dem 18. April könnten die ersten Nutzer ihr Exemplar erhalten. Aus dem Bericht geht allerdings nicht hervor, in welchen Regionen diese Angaben gelten. Womöglich kommen also zum Beispiel nur Personen aus Südkorea in den frühzeitigen Genuss des Flaggschiffes.

Hands-On für Interessenten

Zumindest in New York und London werde es zudem ein Hands-On-Event für Interessenten geben, das kurz nach der Präsentation des Galaxy S8 stattfinden soll. Potenzielle Käufer werden zu diesem Zeitpunkt angeblich die Möglichkeit haben, das Vorzeigemodell aus der Nähe zu betrachten und womöglich auch auszuprobieren. Ob auch hierzulande eine ähnliche Aktion gestartet wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar.

Industrie-Insider gehen davon aus, dass Samsungs nächstes Premium-Smartphone häufiger als das mittlerweile vom Markt genommene Galaxy Note 7 vorbestellt wird.  Das im Herbst 2016 erschienene Phablet soll innerhalb der ersten 13 Tage rund 400.000 Vorbesteller gefunden haben. Wann das Galaxy S8 wirklich in den Handel kommt, erfahren wir voraussichtlich am 29. März, wenn die Präsentation in New York stattfindet.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch 3 soll eSIM statt physi­scher SIM-Karte erhal­ten
Lars Wertgen
Die Apple Watch 3 erscheint voraussichtlich Ende 2017
Die Apple Watch 3 erhält angeblich eine eSIM. Dabei sind die Zugangsdaten zum Mobilfunknetz im Speicher der Uhr statt auf einer Chipkarte gespeichert.
iPhone 8: Neue Fotos sollen Kompo­nen­ten der kabel­lo­sen Lade­sta­tion zeigen
Guido Karsten2
Das Ladepad für iPhone 8 und iPhone 7s könnte den Bildern zufolge eine runde Form besitzen
Schon im November 2016 hieß es, das iPhone 8 könne kabellos geladen werden. Nun sind Bilder aufgetaucht, die Teile der Ladestation zeigen sollen.
Diese 20 Apps sind die größ­ten Akkufres­ser
Jan Johannsen3
Wer die richtigen Apps löscht, muss seine Gadgets weniger aufladen.
Wenn der Akku viel zu schnell leer ist, kann die Ursache in der Software liegen. Die folgenden 20 Apps verbrauchen besonders viel Strom.