WhatsApp bestätigt: Werbung kommt bald

Weg damit !37
In der WhatsApp-Statusanzeige soll künftig Werbung erscheinen
In der WhatsApp-Statusanzeige soll künftig Werbung erscheinen(© 2017 CURVED)

Werbung kommt zu WhatsApp: Wie der Messenger-Dienst nun öffentlich angekündigt hat, wird es in der App bald Anzeigen geben. Die Werbung soll genau an der Stelle erscheinen, die Gerüchte bereits seit längerer Zeit vermutet haben.

Der Vizepräsident des Unternehmens, Chris Daniels, hat die Neuerung selbst verkündet: "Wir werden Anzeigen in den Status platzieren", sagte Daniels laut Outlook India. Die Werbung diene zwei Zwecken: Zum einen soll die App den Herausgebern auf diese Weise endlich Geld einbringen. Zum anderen stellten die Anzeigen eine Möglichkeit für Unternehmen dar, Nutzer per WhatsApp zu erreichen.

Zeitpunkt für Start 2019?

Für die technische Umsetzung steht WhatsApp ein mächtiger Partner zur Seite: der Mutterkonzern Facebook. Wie genau die Anzeigen aussehen und welche Firmen den Messenger für ihre Werbebotschaften nutzen, ist noch unklar. Daniels hat bislang nicht bekannt gegeben, wann genau die erste Werbung in der Statusanzeige des Messengers erscheinen soll. Im Sommer 2018 stand als Startzeitpunkt nur "2019" im Raum.

Die Gerüchte dazu, dass WhatsApp Werbung einführen will, gibt es schon seit geraumer Zeit. Ende September hieß es zuletzt, dass die Einführung unmittelbar bevorstehe – zumindest auf dem iPhone. Der Plan, innerhalb des Dienstes Werbung anzuzeigen, soll die Mitbegründer dazu gebracht haben, das Unternehmen zu verlassen. Die gezielt ausgespielte Werbung höhle Mitbegründer Brian Acton zufolge die Elemente zur Verschlüsselung aus. Es wird sich zeigen, ob Features wie die unlängst eingeführten Sticker die Nutzer besänftigen können.


Weitere Artikel zum Thema
Spar­an­ge­bote für die PS4: Rabatte für "Red Dead Redemp­tion 2" und Co.
Francis Lido
Im PlayStation Store wartet unter anderem "Red Dead Redemption 2" auf euch
"Red Dead Redemption 2", "FIFA 19", "Call of Duty: Black Ops 4" und Co.: Etliche PS4-Hits gibt es aktuell zum reduzierten Preis.
Google Maps: Bald können Nutzer Unter­neh­men Nach­rich­ten schi­cken
Christoph Lübben
Dank stetig neuen Features könnt ihr mit Google Maps immer mehr unternehmen
Google Maps erlaubt es euch künftig, Unternehmen zu kontaktieren. Der Dienst erhält eine eigene Messenger-Funktion.
Samsung Galaxy S8 erhält Sicher­heits­up­date für Novem­ber 2018
Christoph Lübben
Das Galaxy S8 bekommt mit dem neuen Sicherheitsupdate ein zusätzliches Schutzgitter
Samsung stattet nun auch das Galaxy S8 mit dem Sicherheitsupdate für November 2018 aus. Auch hierzulande ist es schon so weit.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.