WhatsApp führt Emoji-Suche ein

WhatsApp für Android hat ab sofort eine Emoji-Suche
WhatsApp für Android hat ab sofort eine Emoji-Suche(© 2017 CURVED)

Nutzer der Android-Version von WhatsApp erhalten Zugriff auf eine neue Funktion, die das Chatten deutlich komfortabler machen soll. Ab sofort findet Ihr über ein Suchfeld noch schneller das passende Emoji für jede Gelegenheit.

Emojis erfreuen sich bei WhatsApp-Usern seit Langem großer Beliebtheit. Smileys und andere beliebte Symbolbilder sind im Messenger in verschiedene Kategorien eingeteilt, damit Ihr diese leichter finden könnt. Dennoch kann es bei etwas weniger gängigen Symbolen schon mal etwas länger dauern, ehe Ihr diese gefunden habt. Zudem werden in gewissen Abständen weitere Emojis hinzugefügt, sodass die Liste immer länger wird. Mit der neuen Emoji-Suchfunktion sollt Ihr den Überblick trotzdem behalten können. Laut OE24 steht diese nun auch in der offiziellen WhatsApp-Version zur Verfügung.

Emoji-Suche lernt mit

Integriert ist die Suche direkt in den Emoji-Bereich. Über die Lupe links unten aktiviert Ihr sie. Gebt Ihr nun einen Begriff in das Textfeld ein, schlägt Euch WhatsApp dazu passende Symbole vor. In einem kurzen Test stellte sich heraus, dass Ihr dabei zumindest aktuell einigermaßen präzise vorgehen müsst. Während die Suche nach „spielen“ keine Ergebnisse erzielt, findet der Messenger für „Spiel“ sechs verschiedene Emojis.

Allerdings soll die Emoji-Suche durch häufiges Verwenden der Funktion auch dazulernen können. Je häufiger Ihr sie also verwendet, desto zuverlässiger kann sie einschätzen, nach was genau Ihr sucht. Erste Hinweise auf das Feature sind Anfang Juni 2017 in einer Beta-Version des Messengers aufgetaucht. Nun ist die Suche auch in der aktuellen Version des Messenger-Dienstes enthalten. Um das zeitsparende Feature nutzen zu können, müsst Ihr also nur das neueste Update im Google Play Store herunterladen und installieren. Auf iOS-Geräten ist die Suche nach Emojis derzeit noch nicht möglich.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Y5 (2018) im Test: Wie viel Smart­phone gibt es für 120 Euro?
Marco Engelien
Das Huawei Y5 (2018)
Für 120 Euro scheint das Huawei Y5 (2018) ein echtes Schnäppchen zu sein. Was ihr mit dem Smartphone machen könnt, erklären wir euch im Test.
OnePlus 6T soll welt­weit im Okto­ber erschei­nen
Guido Karsten
Optisch wird sich das OnePlus 6T vermutlich nur wenig vom OnePlus 6 abheben
Der nächste T-Ableger soll kommen: Gerüchten zufolge erscheint das OnePlus 6T im Oktober 2018. Das OnePlus 5T wurde erst im November vorgestellt.
Huawei Mate 20 Lite: Bench­mark weist auf Leis­tung und zwei Vari­an­ten hin
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Lite verfügt über eine Dualkamera.
Das Huawei Mate 20 Lite wird wohl wie sein Vorgänger ein solides Mittelklasse-Smartphone. Dazu passt auch ein nun entdecktes Benchmark-Ergebnis.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.