WhatsApp für iOS: Update bringt praktische Vorschaufunktion

Supergeil !10
Das WhatsApp-Update bringt ein paar kosmetische Verbesserungen und mehr 3D Touch-Funktionen
Das WhatsApp-Update bringt ein paar kosmetische Verbesserungen und mehr 3D Touch-Funktionen(© 2015 CURVED)

WhatsApp für iOS bekommt neue Funktionen: Ab sofort steht ein Update des beliebten Chatprogramms für iOS-Nutzer bereit, das mit einigen nützlichen Features aufwartet. Besonders Nutzer der aktuellen Apple-Smartphones iPhone 6s  und iPhone 6s Plus dürfen sich über ein paar spezielle Funktionen freuen.

Einige der Neuheiten des iOS-Updates von WhatsApp sind offenbar auch schon in einer Beta-Version für Android aufgetaucht, wie Caschys Blog bemerkt hat. So zeigt das Chatprogramm innerhalb von Unterhaltungen bei eingebetteten Weblinks kleine Auszüge des Zieldokuments an – je nach Webinhalten auch mit Bild. Die Ansicht erinnert ein wenig an die Linkvorschau von Facebook. Bereits beim Erstellen der Nachricht zeigt WhatsApp für iOS die Linkvorschau an, sodass der Versender die Nachricht bei Bedarf noch überarbeiten oder sogar die Vorschau entfernen kann. Der Empfänger bekommt letztlich die gleichen Auszüge des Webdokuments zu sehen wie der Sender.

Hier eine Ansicht der neuen Icons(© 2015 CURVED)

Mehr 3D Touch-Funktionen

Des Weiteren dürfen sich nun Nutzer der neuen Apple-Smartphones iPhone 6s und iPhone 6s Plus über mehr 3D-Touch-Funktionen freuen. Drückt Ihr auf einem entsprechenden iPhone nun auf einen Eintrag in der Chatliste, zeigt WhatsApp eine Vorschau der Unterhaltung. Bei noch stärkerem Druck öffnet sich der Chat dann vollends.

Die weiteren Neuerungen sind eher kosmetischer Natur: Die Einstellungen verziert WhatsApp nun mit bunten Icons – wie es Gerüchte bereits vor Kurzem vorhergesagt hatten. Außerdem sind favorisierte Nachrichten nun prominenter über die Kategorie "Mit Stern markierte" zu erreichen. Die Aktualisierung steht ab sofort im App Store für Euch zum Download bereit.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xs Max in Einzel­tei­len: Darum ist die Repa­ra­tur offen­bar so teuer
Francis Lido3
Die Glasrückseite ist die Schwachstelle des iPhone Xs Max
Der iFixit-Teardown zum iPhone Xs Max ist da. Dieser offenbart, warum der Austausch der Rückseite kompliziert und teuer ist.
Samsungs neue App für Multi­tas­king läuft vorerst nur auf Galaxy Note 9
Michael Keller
Auf dem Samsung Galaxy Note 9 könnt ihr "MultiStar" bereits nutzen
Samsung hat mit "MultiStar" eine neue App für Multitasking veröffentlicht. Aktuell läuft die Anwendung aber nur auf dem Galaxy Note 9.
Google Fotos: Künf­tig könnt ihr wohl Bokeh-Effekt manu­ell anpas­sen
Christoph Lübben
Ob die neue Funktion zunächst nur für das Google Pixel ausrollen wird?
Neue Funktionen für Google Fotos: Offenbar könnt ihr die Unschärfe eines Bokeh-Effekts künftig nachträglich anpassen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.