WhatsApp: Videos lassen sich nun während des Downloads anschauen

WhatsApp erhielt zuletzt recht viele Updates
WhatsApp erhielt zuletzt recht viele Updates(© 2016 CURVED)

Gerade erst wurden die Videoanrufe innerhalb von WhatsApp aktiviert, da folgt schon das nächste neue Feature, wie Mashable berichtet: Die Entwickler haben sich eine Verbesserung für den Download von Videos einfallen lassen und rollen diese aktuell offenbar zunächst für Android-Nutzer aus.

Kennt Ihr das? Ihr erhaltet unterwegs per WhatsApp von einem Freund ein Video und opfert Zeit und mobiles Datenvolumen, um es komplett herunterzuladen, nur um dann festzustellen, dass Ihr den Clip schon kennt oder er einfach nicht witzig ist. Die Macher des Messengers haben nun damit begonnen ein Update auszurollen, mit dem Ihr solche Situationen in Zukunft vermeiden könnt: Von nun an sollt Ihr die Wiedergabe von Videos nämlich auch schon dann starten können, wenn der Download noch läuft.

Feinschliff und neue Features

Die Technik dahinter ist natürlich nicht neu: YouTube und etliche andere Dienste erlauben das Starten von Videos ohne vorherigen Abschluss des kompletten Downloads schon seit langer Zeit. Selbst die Videotelefonie, die WhatsApp ja mittlerweile ebenfalls anbietet, basiert auf dem gleichen Prinzip. Aber auch wenn das Feature vielleicht etwas spät dran ist, sind wir doch froh, dass die Entwickler des Messengers es nun eingebaut haben.

In letzter Zeit rollen die Macher von WhatsApp gefühlt sehr viel mehr Updates aus als noch vor einem Jahr. Dabei wechseln sich Verbesserungen an bestehenden Features und völlig neue Funktionen immer wieder ab, während Leaks aus laufenden Beta-Tests uns zeigen, was noch kommen könnte. Eine der nächsten größeren Neuerungen könnte übrigens ein Timeline-Feature im Stil von Snapchat Stories sein.


Weitere Artikel zum Thema
Nougat-Update für Galaxy A3 (2017) und J7 (2016) steht vor der Tür
Das Galaxy A3 (2017) sowie das J7 (2016) und Tab A 8.0 (2015) erhalten demnächst Android Nougat
Nach den High-End-Geräten folgen die älteren Smartphones und Einsteigermodelle: Für das Galaxy A3 (2017) und das J7 (2016) naht nun das Nougat-Update.
Razer könnte ein Smart­phone für Hard­core-Gamer entwi­ckeln
Michael Keller
Mit Razer verbinden die Meisten sicherlich Gaming-Hardware
Razer könnte an einem eigenen Smartphone arbeiten: Mit dem Gerät will das Unternehmen offenbar seine Hauptkundschaft ansprechen: "Hardcore-Gamer".
Geheim­nis­vol­les Buil­ding 8: Kommt das Face­book-Smart­phone?
Jan Johannsen
Google hat Project Ara eingestellt, aber viele ehemalige Mitarbeiter werkeln inzwischen für Facebook an modularen Gadgets.
Ein neues Patent und ehemalige Mitarbeiter von Googles Project Ara: Die Gerüchte um ein Smartphone aus dem Hause Facebook mehren sich.