WhatsApp zeigt Euch den Standort Eurer Freunde jetzt live

Weg damit !28
WhatsApp erlaubt nun das Mitteilen des Standortes in Echtzeit
WhatsApp erlaubt nun das Mitteilen des Standortes in Echtzeit(© 2017 CURVED)

Immer wissen, wo Eure Freunde sind: Bei WhatsApp könnt Ihr schon länger Euren Aufenthaltsort mit Euren Kontakten teilen – bald ist dies auch live möglich. Der Dienst hat dabei auch den Datenschutz im Blick: Die Standortdaten werden verschlüsselt übertragen.

Für die Mitteilung des Standortes in Echtzeit nutzt WhatsApp Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, wie der Messenger über seinen Unternehmens-Blog mitteilt. Laut des Dienstes handele es sich um eine "einfache und sichere Methode", anderen Menschen zu zeigen, wo Ihr gerade seid. Ihr könnt für das Feature in der App manuell festlegen, wer wie lange Euren "Live-Standort" sehen darf.

So aktiviert Ihr den Live-Standort

Um das Feature zu nutzen, öffnet Ihr in WhatsApp auf Eurem iOS- oder Android-Smartphone einen Chat. Unter "Standort" findet Ihr demnächst die neue Funktion "Live-Standort". Stellt die Dauer ein und bestätigt den Vorgang abschließend durch "Senden". Nun können alle Personen in diesem ausgewählten Chat Euren Standort für die Dauer sehen, die Ihr eingestellt habt.

Wie WhatsApp mitteilt, soll der Live-Standort über die "kommenden Wochen" und "nach und nach" freigeschaltet werden. Somit gibt es noch keinen genauen Termin für den Release; außerdem ist noch nicht bekannt, ob Android oder iOS zuerst an der Reihe ist. Aber wie es scheint, kann der Messenger das Feature serverseitig aktivieren, sodass kein Update der App notwendig ist. Gerüchte zur Einführung des Live-Standortes gab es bereits Anfang des Jahres 2017. Falls Ihr rechtliche Fragen zum Umgang mit der Funktion habt, hilft Euch die Übersicht von Felix zum Thema weiter.


Weitere Artikel zum Thema
Google Home mit Amazon Music verbin­den: Kopp­lungs­mo­dus nutzen
Guido Karsten
Vielleicht möchtet ihr ja den Bundesliga-Audiokommentar von Amazon Music per Google Home abrufen
Der Streaming-Dienst Amazon Music wird von Google Home, Home Mini und Co. nicht unterstützt. Deswegen müsst ihr aber nicht auf Musik verzichten.
WhatsApp für iOS bekommt schnel­le­ren Zugriff auf Grup­pen­an­rufe
Lars Wertgen
Anrufe mit WhatsApp könnt ihr via mobiles Internet überall machen
Via WhatsApp mehrere Kontakte gleichzeitig anrufen? Das war bisher umständlich. Nun ruft ihr direkt aus einer Gruppe an.
Amazon Alexa unter Windows 10: So rich­tet ihr die App für den PC ein
Guido Karsten
Amazons Alexa lässt sich auch auf Computern mit Windows 10 verwenden
Mit der entsprechenden Windows-10-App könnt ihr Alexa auch auf dem PC verwenden. Wir zeigen euch, wie ihr die KI-Assistenz bereit macht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.