Windows 10 Preview läuft auch auf einem Lumia 520

Windows 10 Preview für Nokias beliebtes Low-End-Smartphone: Das Lumia 520 ist mit seinen 512 Megabyte Arbeitsspeicher laut Microsoft nicht für den vollen Einsatz von Windows 10 geeignet. Dass es doch funktioniert, zeigt ein aktuelles YouTube-Video.

Ende vergangener Woche war es endlich so weit: Microsoft hat die vorläufige Version von Windows 10 für seine Lumia-Smartphones zum kostenlosen Download bereitgestellt. Die Besitzer von immerhin sechs unterschiedlichen Lumia-Modellen können sich seitdem einen ersten Eindruck des neuen Betriebssystems machen. Das günstige Einsteiger-Smartphone Lumia 520 zählt jedoch nicht dazu, da es mit seinem kleinen Arbeitsspeicher nicht die nötigen technischen Voraussetzungen für die Windows 10 Preview besitzt. Doch die schlauen Köpfe aus dem XDA Developers-Forum haben nun das Gegenteil bewiesen.

Microsoft warnt vor Windows 10-Installation auf dem Lumia 520

Mutige Lumia 520-Besitzer können sich die notwendigen Dateien zur Installation der Windows 10 Preview ab sofort herunterladen. Allerdings warnt Microsoft explizit vor dem Download. Das Low-End-Smartphone könne sich durch die Preview schnell in einen Haufen Schrott verwandeln. Davon lassen sich neugierige Windows-Anhänger natürlich nicht abschrecken, sodass es bereits das erste Video im Netz gibt, dass die Vorab-Fassung des Updates auf einem Lumia 520 demonstriert.

Rund acht Minuten lang zeigt ein YouTuber, wie sich das Betriebssystem auf dem Billig-Smartphone so schlägt. Sogar Cortana scheint Fragen der Nutzer zu verstehen, allerdings lässt sich die Assistentin mit ihren Antworten dann doch etwas sehr viel Zeit. Dennoch gibt das Video einen interessanten Eindruck davon, worauf sich Lumia-Nutzer freuen dürfen, wenn Microsoft mit dem regulären Rollout von Windows 10 im Laufe dieses Jahres startet. Zudem empfehlen wir Euch noch unser Hands-On-Video zur Windows 10 Preview.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch künf­tig mit Emojis reagie­ren
Der Facebook Messenger erhält die "Message Reactions" sowie die "Mentions"
Der Facebook Messenger bekommt zwei neue Funktionen spendiert: Mit "Message Reactions" und "Mentions" wird die App in Kürze noch vielfältiger.
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
Samsung belohnt Vorbe­stel­ler des Galaxy S8 wohl wieder mit Gear VR
Samsung will den Erfolg des Galaxy S8 sicherstellen
Das Galaxy S8 steht in den Startlöchern – und Samsung scheint Vorbesteller mit einem ganzen Paket an Goodies locken zu wollen.