Xbox One S ohne Laufwerk soll mit "Ultimate"-Abo vorgestellt werden

Gefällt mir5
Durch den Wegfall des Laufwerks könnte die neue Xbox One S günstiger und leichter werden
Durch den Wegfall des Laufwerks könnte die neue Xbox One S günstiger und leichter werden(© 2016 Microsoft)

Noch im April 2019 soll Microsoft eine neue Xbox One S ohne Blue-ray-Laufwerk vorstellen. Wie es nun heißt, könnte es aber noch eine weitere Neuerung geben. Angeblich plant das Unternehmen die Einführung des sogenannten "Xbox Game Pass Ultimate", das eine Art Super-Abo samt Spiele-Flatrate und Multiplayer-Funktionen von Xbox Live Gold darstellt.

Der erste Hinweis auf das neue Angebot stammt vom Twitter-Nutzer und Microsoft-Experten WalkingCat, der mit vergangenen Prognosen häufig richtig lag. Dessen Tweet zufolge werde der Xbox Game Pass Ultimate eine Verbindung aus Xbox-Live-Gold- und Xbox-Game-Pass-Mitgliedschaft. Nutzer könnten sich auch jetzt schon für beide Dienste zugleich anmelden. Die neue Kombination soll im Monat aber 14,99 Dollar und damit 5 Dollar weniger kosten.

Passend für die neue Xbox One S

Spieler mit dem neuen Abonnement könnten also alle Multiplayer-Funktionen nutzen und auch auf die Spiele der Xbox-Game-Pass-Flatrate zugreifen. Da Xbox Live Gold im Angebot enthalten sein soll, kämen außerdem wohl auch die kostenlosen "Games with Gold"-Titel hinzu. Gerade für die neue Xbox One S, die vollständig auf den digitalen Erwerb von Spielen abzielt, wäre das Abonnement also ziemlich passend.

Wer nicht nur auf physische Datenträger, sondern auch gleich auf die ganze Konsole verzichten möchte, für den könnte in Zukunft Microsofts xCloud-Projekt interessant werden. Mitte März demonstrierte das Unternehmen seinen neuen Spiele-Streaming-Dienst, der Xbox-Titel ohne Konsole oder PC dazwischen direkt auf ein Smartphone überträgt.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox-Series-X-Release: Wann ihr sie vorbe­stel­len, kaufen und spie­len könnt
Guido Karsten
Her damit5Xbox Series X
Erscheint die Xbox Series X noch vor der PS5 und liegt ihr Preis womöglich deutlich niedriger? Wir bieten einen Überblick über die aktuellen Gerüchte.
Xbox Live down: Micro­softs Spiele-Platt­form am Donners­tag-Abend offline
Guido Karsten
UPDATEOhne Xbox Live sind einige Funktionen der Xbox One X nicht nutzbar
Xbox Live ist down. Am 4. Juni ist der Dienst für Microsofts Xbox-Konsolen offline. Offenbar betrifft die Störung nicht nur Nutzer in Deutschland.
Meinung: Micro­soft Surface Duo – Wieso mich das Handy trau­rig macht
Christoph Lübben
Her damit11Das Surface Duo sieht schick aus und ist sogar zusammenklappbar – aber man kann es wohl knicken
Mit dem Surface Duo wagt Microsoft sein Comeback am Smartphone-Markt. Es hätte gut werden können. Doch neuen Leaks zufolge wird es mich enttäuschen.