Xiaomi Mi Band 2 bekommt Display und Buttons

Supergeil !24
So soll das Xiaomi Mi Band 2 aussehen
So soll das Xiaomi Mi Band 2 aussehen(© 2016 MyDrivers)

Neuer Fitnesstracker aus China: Auf einem Foto präsentiert der Xiaomi-CEO Lei Jun das Xiaomi Mi Band 2. Dem Bild zufolge verfügt das Wearable im Gegensatz zum Vorgänger Xiaomi Mi Band über ein eigenes Display – und physische Tasten.

Das Foto von Lei Jun mit dem Xiaomi Mi Band 2 soll auf einer Konferenz in China entstanden sein, berichtet Android Central. Der Bildschirm des Gadgets wird voraussichtlich Informationen zu Fitness und Gesundheit des Trägers anzeigen, also beispielsweise die Anzahl der zurückgelegten Schritte und die Herzfrequenz. Zusätzlich soll der Fitnesstracker auch als Zeitanzeige dienen können.

Release schon im Mai 2016 möglich

Mithilfe der physischen Buttons kann der Besitzer des Xiaomi Mi Band 2 voraussichtlich die verschiedenen Modi des Wearables auswählen. Das Armband des Gadgets besteht dem Foto zufolge aus Gummi und ist dem des Vorgängers sehr ähnlich.

Das Xiaomi Mi Band kostete zum Release gerade einmal 20 Euro – und stellt dadurch eine ernstzunehmende Konkurrenz zu den Fitnesstrackern anderer Unternehmen dar, wie auch unser Test gezeigt hat. Mit dem Xiaomi Mi Band Pulse hat der Hersteller im November 2015 ein Upgrade präsentiert, das über einen Herzschlagsensor verfügt und ebenfalls ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Bislang gibt es keine Informationen zum Preis des Xiaomi Mi Band 2; das Wearable könnte aber schon bald der Öffentlichkeit vorgestellt werden, vermutlich zusammen mit dem Phablet Xiaomi Mi Max, das am 10. Mai 2016 enthüllt werden soll.


Weitere Artikel zum Thema
Gear VR, DeX und Co: Das ist Samsungs Zube­hör für das Galaxy S8
Samsung bietet reichlich Zubehör für das neue Galaxy-Flaggschiff an.
Das Galaxy S8 bekommt reichlich Zubehör: unter anderem ein Update der Gear VR und die DeX Station, die aus dem Smartphone einen PC macht.
Samsung DeX verwan­delt das Galaxy S8 in einen PC-Ersatz
4
Das Bindeglied zwischen Smartphone und Monitor: Samsung "Docking Experience", kurz DeX.
Um das Galaxy S8 stärker als Arbeitsgerät zu etablieren, hat Samsung die DeX Station präsentiert. Das Modul verwandelt das Smartphone in einen PC.
Gear 360 (2017): Die zweite Gene­ra­tion der 360-Grad-Kamera filmt in 4K
Jan Johannsen
Die Gear 360 (2017) funktioniert mit vielen Android-Geräten und iPhones.
Samsung hat die zweite Generation seiner 360-Grad-Kamera Gear 360 vorgestellt, die in 4K aufnimmt und Euch Livestreams ermöglicht.