Xiaomi Mi5-Präsentation am 16. Juli? Hersteller teasert Event an

Her damit !28
Das Xiaomi Mi5 soll ein sehr dünnes High-End-Smartphone sein
Das Xiaomi Mi5 soll ein sehr dünnes High-End-Smartphone sein(© 2015 Weibo/小米公司)

Teaser deutet auf Enthüllung des Xiaomi Mi5 hin: Das chinesische Unternehmen hat auf der Plattform Weibo einen Teaser für eine Veranstaltung am 16. Juli 2015 veröffentlicht. Sehr wahrscheinlich wird der Hersteller auf dem Event das Xiaomi Mi5 der Öffentlichkeit präsentieren.

Auf dem Bild ist außer dem Datum und dem Mi-Logo auch ein äußerst flaches Smartphone zu erkennen, das offensichtlich über einen Metallrahmen verfügt. Beide Kennzeichen deuteten laut GforGames auf ein Vorzeigemodell hin – was wiederum höchstwahrscheinlich das Xiaomi Mi5 sein wird. Auch das Datum lässt demnach darauf schließen: Der Vorgänger Xiaomi Mi4 wurde knapp ein Jahr zuvor am 22. Juli 2014 vorgestellt.

Hat Xiaomi auch das Mi5 Plus im Gepäck?

Es bleibe aber die Frage, ob der Hersteller am 16. Juli zusammen mit dem Mi5 auch das Xiaomi Mi5 Plus enthüllt. Laut GforGames sei das weniger wahrscheinlich, da das Top-Smartphone mutmaßlich den Snapdragon 820 als Prozessor nutzen soll – mit dessen Fertigstellung erst für das Ende des Jahres gerechnet wird. Erste Smartphones mit dem neuen Chip sollen anschließend erst zum Beginn von 2016 erscheinen.

Erst kürzlich waren Datenblätter an die Öffentlichkeit gedrungen, die über die Ausstattung des Xiaomi Mi5 und des Mi5 Plus Auskunft geben sollen. Demnach wird das Xiaomi Mi5 voraussichtlich ein 5,2-Zoll-Display besitzen, das mit 2560 x 1440 Pixeln in QHD auflöst. Als Antrieb soll der Snapdragon 810 dienen, der unter dem Metallgehäuse seinen Dienst verrichtet. Ein besonderes Feature des Smartphones wird vermutlich die Frontkamera sein, die mit der Auflösung von 13 MP scharfe Selfies ermöglichen könnte. Näheres werden wir in wenigen Tagen wissen, wenn Xiaomi das Gerät offiziell vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Apple soll deut­sches Eye-Tracking-Unter­neh­men gekauft haben
Michael Keller
Eye-Tracking-Sensoren könnten im iPhone künftig neben der Frontkamera untergebracht sein
Apple hat angeblich das deutsche Unternehmen SensoMotoric Instruments gekauft, das sich mit Methoden zur Erfassung der Augenbewegung beschäftigt.
So sieht das Galaxy S8 Plus in "Rose Pink" aus
Guido Karsten
Das Galaxy S8 Plus könnte in Zukunft auch hierzulande in der neuen Farbe erscheinen
In Taiwan bringt Samsung das Galaxy S8 Plus in einer neuen Farbvariante auf den Markt. Nun gibt es ein Bild von dem Gerät in "Rose Pink".
Galaxy Note 8: So könnte das Phablet mit S Pen ausse­hen
Dieses Design-Konzept des Note 8 zeigt den Eingabestift im Einsatz
Und wieder gibt es ein Design-Konzept des Galaxy Note 8: Diesmal ist auch der S Pen im Detail zu sehen.