Xiaomi nun drittgrößter Smartphone-Hersteller der Welt

Unfassbar !25
Vor allem die Smartphones der Mi-Reihe sind für den rasanten Aufstieg von Xiaomi verantwortlich
Vor allem die Smartphones der Mi-Reihe sind für den rasanten Aufstieg von Xiaomi verantwortlich(© 2014 CURVED)

Zwei Plätze in drei Monaten aufgeholt: Laut aktuellen Verkaufszahlen ist Xiaomi mittlerweile der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Nur Samsung und Apple haben demnach im dritten Quartal 2014 mehr Smartphones verkauft.

Für den Aufstieg ist vor allem der Erfolg des Unternehmens in seinem Heimatland China verantwortlich, berichtet GforGames unter Berufung auf das koreanische Portal The Chosun Ilbo – und China ist der größte Absatzmarkt für Smartphones weltweit. Dennoch versuche Xiaomi weiterhin, auch die benachbarten Märkte in Hongkong, Indien und Singapur zu erschließen. Xiaomi habe im dritten Quartal 2014 insgesamt 19 Millionen Smartphones verkauft und damit Huawei vom dritten Platz verdrängt.

Im Juli noch auf Rang Fünf

Im Juli 2014 befand sich Xiaomi noch auf dem fünften Platz der weltgrößten Smartphone-Hersteller; damals waren nach Samsung und Apple, Huawei und Lenovo auf dem dritten und vierten Platz. Im August wurde bekannt, dass Xiaomi mit 14,6 Millionen verkauften Geräten im zweiten Quartal 2014 zumindest in China der größte Hersteller ist.

Für den Erfolg ist in erster Linie die populäre Reihe der Mi-Smartphones verantwortlich: Das Xiaomi Mi3 und das Xiaomi Mi4 wurden im Heimatland des Unternehmens durch sogenannte Flash Sales innerhalb von Minuten tausendfach verkauft. Laut der aktuellen Zahlen befinden sich zwar auch Lenovo und LG wieder im Aufwind – gegen Xiaomi kommen sie aber nicht an.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 2020 könnte wesent­lich schnel­ler als alle Vorgän­ger sein
Sascha Adermann
Im iPhone Xs Max arbeitet der A12 Bionic Chip – dieser ist zurzeit das Maß aller Dinge
Der Prozessor für das iPhone 2020 dürfte leistungsmäßig einen kräftigen Sprung machen. Möglich macht dies die Fertigung im 5-Nanometer-Verfahren
Den Bixby-Button könnt ihr bald auch auf Galaxy S9 und Co. frei bele­gen
Sascha Adermann
Auch auf dem Galaxy S9 Plus solltet ihr die Bixby-Taste bald frei belegen können
Samsung lenkt ein: Der Smartphone-Hersteller will künftig auch Nutzern älterer Galaxy-Flaggschiffe die Neubelegung des Bixby-Buttons gestatten
Samsung Galaxy S10 und Nokia 8 erhal­ten Digi­tal Well­being
Christoph Lübben
Das Galaxy S10 kommt ab Werk mit dem Feature Digitales Wohlbefinden
Die Übersicht über die Smartphone-Nutzung behalten: Digital Wellbeing ("Digitales Wohlbefinden") kommt auf das Galaxy S10 und einige Nokia-Geräte.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.