Xiaomi nun drittgrößter Smartphone-Hersteller der Welt

Unfassbar !25
Vor allem die Smartphones der Mi-Reihe sind für den rasanten Aufstieg von Xiaomi verantwortlich
Vor allem die Smartphones der Mi-Reihe sind für den rasanten Aufstieg von Xiaomi verantwortlich(© 2014 CURVED)

Zwei Plätze in drei Monaten aufgeholt: Laut aktuellen Verkaufszahlen ist Xiaomi mittlerweile der drittgrößte Smartphone-Hersteller der Welt. Nur Samsung und Apple haben demnach im dritten Quartal 2014 mehr Smartphones verkauft.

Für den Aufstieg ist vor allem der Erfolg des Unternehmens in seinem Heimatland China verantwortlich, berichtet GforGames unter Berufung auf das koreanische Portal The Chosun Ilbo – und China ist der größte Absatzmarkt für Smartphones weltweit. Dennoch versuche Xiaomi weiterhin, auch die benachbarten Märkte in Hongkong, Indien und Singapur zu erschließen. Xiaomi habe im dritten Quartal 2014 insgesamt 19 Millionen Smartphones verkauft und damit Huawei vom dritten Platz verdrängt.

Im Juli noch auf Rang Fünf

Im Juli 2014 befand sich Xiaomi noch auf dem fünften Platz der weltgrößten Smartphone-Hersteller; damals waren nach Samsung und Apple, Huawei und Lenovo auf dem dritten und vierten Platz. Im August wurde bekannt, dass Xiaomi mit 14,6 Millionen verkauften Geräten im zweiten Quartal 2014 zumindest in China der größte Hersteller ist.

Für den Erfolg ist in erster Linie die populäre Reihe der Mi-Smartphones verantwortlich: Das Xiaomi Mi3 und das Xiaomi Mi4 wurden im Heimatland des Unternehmens durch sogenannte Flash Sales innerhalb von Minuten tausendfach verkauft. Laut der aktuellen Zahlen befinden sich zwar auch Lenovo und LG wieder im Aufwind – gegen Xiaomi kommen sie aber nicht an.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 2: Alle drei Modelle sollen Snap­dra­gon 835 erhal­ten
Michael Keller1
Der Nachfolger des Pixel XL heißt während der Entwicklung mutmaßlich "Muskie"
Das Google Pixel 2 soll Ende des Jahres erscheinen – und offenbar in allen drei Ausführungen den Snapdragon 835 als Herzstück nutzen.
Google arbei­tet an smar­ten Drag'n'Drop-Featu­res für Android
1
Das Patent von Google beschreibt ein neues Drag'n'Drop-System für Inhalte
Inhalte via Drag'n'Drop zwischen mehreren Apps verschieben: Google arbeitet an einem Android-Feature, das Euch die Bedienung erleichtern könnte.
Bug in iOS: Durch diese Eingabe friert das Kontroll­zen­trum ein
1
Bei einem bestimmten Handgriff sieht Euer iPhone rot und reagiert nicht mehr
Das iPhone gezielt und absichtlich zum Absturz führen: Unter iOS ist ein Bug vorhanden, der Apple-Geräte zum Absturz bringen kann.