Xperia Z4 auf dem Weg? Sony erhält bereits Zulassung

Her damit !155
Wie das Xperia Z3 soll auch der Nachfolger über einen microSD-Karten-Schacht verfügen
Wie das Xperia Z3 soll auch der Nachfolger über einen microSD-Karten-Schacht verfügen(© 2014 CURVED)

Steht der Release des Sony Xperia Z4 schon bald an? Bei der Behörde für Telekommunikation in den USA, FCC, wird ein Smartphone gelistet, bei dem es sich mutmaßlich um das neue High-End-Gerät von Sony handelt.

Das entsprechende Gerät trägt bei der FCC den Codenamen PM-0780, berichtet PhoneArena. Viele Informationen liefert der Eintrag zwar nicht – aber es gibt einige Anhaltspunkte, die auf das Xperia Z4 schließen lassen. Dazu gehören beispielsweise die Maße, die mit 146 x 73 mm angegeben sind. Zum Vergleich: Vorherige Gerüchte waren von 146,3 x 71,9 mm ausgegangen, was beinahe identische Maße wie beim Vorgänger Xperia Z3 bedeuten würde.

Fest verbauter Akku und SD-Karten-Slot

Das mutmaßliche Xperia Z4 soll einen fest verbauten Akku erhalten und mehrere LTE-Standards unterstützen. Zudem seien bei der FCC sechs unterschiedliche Varianten des PM-0780 gelistet, die zwar die gleiche Hardware besitzen, aber unterschiedlich konfigurierte Mobilfunk-Module enthalten. Das ist ein Hinweis darauf, dass es Versionen für mehrere Mobilfunkanbieter geben wird.

Einen weiteren Hinweis auf das Xperia Z4 liefert der microSD-Karten-Slot in dem Smartphone: Gerüchte besagen, dass Sony im Gegensatz zu vielen anderen Herstellern auch in seinem neuen Vorzeigemodell die Möglichkeit zur Erweiterung des Speicherplatzes anbieten wird. Als Betriebssystem wird die Android-Version mit der Nummer 26.1.A.0.79 angegeben. Voraussichtlich wird das Gerät mit Android 5.0.2 Lollipop ausgeliefert. Alle Gerüchte zum Xperia Z4 findet Ihr in unserer Übersicht zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !9Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Unfassbar !5Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.