Xperia Z5, Z4 Tablet & Z3+: Sony äußert sich zum Android Marshmallow-Update

Peinlich !25
Auch Sonys aktuelle Top-Smartphones Xperia Z5, Z5 compact und Z5 Premium warten noch auf Android Marshmallow
Auch Sonys aktuelle Top-Smartphones Xperia Z5, Z5 compact und Z5 Premium warten noch auf Android Marshmallow(© 2015 CURVED)

Wann rollt Sony das Update auf Android 6.0 Marshmallow für seine aktuellen Smartphones und Tablets aus? Vom Xperia Z3 bis zum Xperia Z5 und dem Xperia Z4 Tablet ist noch keines der Geräte mit dem offiziellen Update versorgt worden. In Großbritannien hat nun aber der Twitter-Kanal des Herstellers einen Hinweis darauf gegeben, wann es soweit sein könnte.

Ein Nutzer fragte über den Mikroblogging-Dienst, wann er mit einem Update auf Android 6.0 Marshmallow für sein Xperia Z3 rechnen könne. Immerhin sei die Software ja bereits für einige andere Smartphones erhältlich. Sony Xperia GB antwortete darauf mit einer überraschend genauen Auskunft.

Release ab dem 7. März

Dem aktuellen Plan zufolge soll das Update mit Android 6.0 Marshmallow laut dem britischen Sony-Account für einige Smartphones und Tablets ab dem 7. März verteilt werden. Zu den Geräten, die dann die Aktualisierung erhalten sollen, zählen die aktuellen Smartphones Xperia Z5, Z5 compact und Z5 Premium sowie das Xperia Z4 Tablet und das Xperia Z3+.

Der Tweet von Sony schließt mit dem Versprechen, dass genaue Termine bekannt gegeben werden, sobald das Update auf Android 6.0 Marshmallow fertig ist. Was mit anderen Modellen wie dem Xperia Z3 ist, nach dem der Nutzer immerhin gefragt hatte, oder dem Xperia Z2, verriet Sony leider nicht. Auch ist unklar, ob auch in Deutschland ab dem 7. März mit einem Rollout des Updates auf Android 6.0 Marshmallow gerechnet werden darf.


Weitere Artikel zum Thema
Einkau­fen per WhatsApp: Online-Super­markt Ally­ou­nee­dFresh macht's möglich
Guido Karsten
AllyouneedFresh YouTube
Bei AllyouneedFresh kann man jetzt auch per WhatsApp einkaufen. Die Lieferung erhaltet Ihr am nächsten Tag.
WhatsApp: "Rück­ruf"-Funk­tion für Nach­rich­ten soll "Für alle löschen" heißen
Guido Karsten1
Die Entwickler von WhatsApp arbeiten schon seit geraumer Zeit am Rückruf für Nachrichten
WhatsApp lässt uns bereits Nachrichten auf unserem eigenen Smartphone löschen. Das Zurückholen von Nachrichten ist aber weiter geplant und in Arbeit.
Moto­rola erfin­det selbst­hei­len­den Smart­phone-Bild­schirm
Lars Wertgen1
Her damit !9Motorola denkt über Displays nach, die sich selbst heilen können
Ein Motorola-Patent beschreibt Smartphone-Bildschirme, die sich selbst reparieren können. Gelingen soll das mit Hitze und einem besonderen Material.