YouTube Gaming: Neues Video- und Live-Stream-Portal nur für Games

Supergeil !6
YouTube Gaming kommt ins Web und als App
YouTube Gaming kommt ins Web und als App(© 2015 YouTube)

Eine neue Heimat für Let's Plays, Walkthrough-Videos und andere Gameplay-Clips, aber auch für Live-Streams von Videospielen: Das ist YouTube Gaming. Das neue Portal inklusive dazugehöriger App soll Gamern eine neue Plattform bieten – und Spiele-Streaming-Primus Twitch die Stirn.

YouTube Gaming soll die Videospiel-Inhalte der Videoplattform an einem Ort beziehungsweise in einer App bündeln. Wie es in der Ankündigung auf dem offiziellen YouTube-Blog heißt, wird es eigene Übersichtsseiten für mehr als 25.000 unterschiedliche Spiele geben, sodass Ihr die neusten und beliebtesten Clips zu den Titeln auf die Schnelle finden könnt. Auch Games-Publisher und Spiele-affine YouTuber sollen eigene Kanäle auf YouTube Gaming bekommen.

Eine eigene Seite für jedes Game

Wie von YouTube gewohnt, werdet Ihr Kanäle abonnieren können, um nicht nur über neue Videos, sondern auch beim Start eines Live-Streams benachrichtigt zu werden. Darüber hinaus könnt Ihr bei YouTube Gaming auch Spiele zu Eurer Sammlung hinzufügen, um auf einen Klick neue beziehungsweise beliebte Clips zu dem jeweiligen Game zu sehen. Laut Ankündigung soll YouTube Gaming noch diesen Sommer starten, vorerst allerdings nur in den USA und im UK. Wann weitere Länder auf dem Plan stehen, ist aktuell nicht bekannt.

Dass Videospiel-Videos im Trend liegen, hat auch Apple erkannt und liefert fast pünktlich zum Start von YouTube Gaming ein passendes neues Feature. Die ReplayKit-Schnittstelle von iOS 9 soll es App-Entwickler ohne großen Aufwand erlauben, in ihren Anwendungen Bildschirm- und sogar Mikrofonaufnahmen für Audiokommentare einzubauen – das ideale Werkzeug für Let's Plays und andere Gameplay-Videos.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8 wird wohl keinen Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite erhal­ten
1
Diese Zeichnung soll das iPhone 8 zeigen
Wo bringt Apple im iPhone 8 den Fingerabdrucksensor unter? Auf einer geleakten Zeichnung der Rückseite ist die Touch ID zumindest nicht zu sehen.
FaceApp lässt Selfies lächeln, altern oder das Geschlecht ändern
Jan Johannsen
FaceApp verändert Gesichter.
Die Selfie-Masken von MSQRD und die AR-Linsen von Snapchat sind nur der Anfang: FaceApp lässt Selfies lächeln, ändert das Alter und das Geschlecht.
Was kostet die Xbox Scor­pio? Ein Online-Händ­ler gibt neuen Hinweis
549 Euro klingen angesichts der Hardware durchaus realistisch als Preis der Xbox Scorpio.
Bloße Spekulation oder Wettbewerbsverzerrung? Ein griechischer Online-Händler hat einen möglichen Preis für die Xbox Scorpio genannt.