Acer Liquid Z5: Fotos

Verfügbar seit Jan 2014

Mit dem Acer Liquid Z5 veröffentlichte der taiwanische Hersteller Anfang 2014 ein XL-Smartphone zum kleinen Preis. Allerdings dürfen von dem 5-Zoll-Gerät für 169 Euro auch keine technischen Höchstleistungen erwartet werden. Mehr als Standard-Ausstattung ist nicht drin.

Schwacher Bildschirm, wenig Speicherplatz

Während andere Hersteller in ihren großen Smartphones schon HD-Auflösung anbieten, gibt es auf dem 5-Zoll-Display des Acer Liquid Z5 nur 854 x 480 Pixel zu sehen. Die geringe Auflösung bedeutet auch, dass der Prozessor nicht ganz so leistungsstark sein muss. Und deshalb findet sich im Liquid Z5 auch nur eine Dual-Core-CPU mit einer Taktung von 1,3 GHz in Verbindung mit 512 MB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher ist mit 4 GB für ein Smartphone dieser Größe recht knapp bemessen, kann aber per MicroSD-Karte erweitert werden. Mit 14,5 Zentimetern Länge ist das Gerät recht groß, aber mit 8,8 Millimetern nicht sonderlich dick. Das Gewicht von 147 Gramm geht in Ordnung.

Das Acer Liquid Z5 bietet solide Ausstattung zum fairen Preis

Bei den zwei Kameras des Acer Liquid Z5 bietet der Hersteller Standard-Ausstattung an. Die Frontkamera ist mit 0,3 Megapixeln für Videotelefonate geeignet. Die rückseitige Hauptkamera nimmt Fotos mit 5 Megapixeln und Videos in HD-Qualität auf. Der Akku bietet eine Kapazität von 2.000 mAh, was für eine durchschnittliche Laufzeit des mit  Android 4.2.2 ausgelieferten Smartphones reichen sollte. Für den günstigen Preis von 169 Euro gibt es also ein solides 5-Zoll-Gerät.

Alle Spezifikationen
Größe146 x 74 x 8,8 mm
Gewicht147 g
Display5 Zoll
Kamera-Auflösung5 Megapixel
ProzessorMediatek MT6572
Speicherkapazität4GB
BetriebssystemAndroid 4.2.2
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
FarbeGrau, Weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,5GB
4G/LTEja
DatentransferMicro-USB, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz2 / 1,3GHz
Akkuleistung2000 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung169 €
StatusErhältlich, Ausverkauft
MartkeinführungJan 2014
Preise ohne Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Peinlich !62Die Einrichtung eines neuen Smartphones beginnt mit einem fröhlichen "Willkommen!"
Android-Smart­phone geschenkt bekom­men? So rich­tet ihr es ein
Stefanie Enge4

Wenn ein Android-Smartphone unter dem Weihnachtsbaum liegt, hilft euch diese Schritt-für-Schritt-Anleitung beim Einrichten des neuen Handys.

Her damit !5Das Samsung Galaxy S8 Plus ist der große Bruder des S8
Samsung Galaxy S8 Plus kaufen: So bekommt ihr das Top-Smart­phone
Lars Wertgen

Das Samsung Galaxy S8 Plus zählt zu den gefragtesten High-End-Smartphones. Wir haben für euch die wichtigsten Infos zum Kauf zusammengestellt.

Samsung Galaxy Note 8 ist sehr elegant
Samsung Galaxy Note 8 kaufen: Tipps zum Erwerb des Phablets
Lars Wertgen

Lohnt sich der Kauf des Galaxy Note 8? Lest hier alle Infos zu Farben, Funktionen und Preisen des Phablets.

Das Huawei P10: ein preiswertes Smartphone mit flotter Hardware
Huawei P10 kaufen: Ausstat­tung, Preis und Unter­schiede zum Plus-Modell
Francis Lido

Wenn ihr ein Huawei P10 kaufen möchtet, braucht ihr vorab vermutlich noch ein paar Informationen. Diese haben wir für euch zusammengestellt.

Das Galaxy S8 zählt zu Samsungs Topgeräten
Samsung Galaxy S8 kaufen: Alles zu Preis, Ausstat­tung und Verfüg­bar­keit
Lars Wertgen

Bei wem ein neues Smartphone auf dem Einkaufszettel steht, der kommt am Samsung Galaxy S8 nicht vorbei, oder? Wir helfen bei der Entscheidung.

Das Huawei Mate 10 Pro hat eine edle Glasrückseite
Huawei Mate 10 Pro kaufen: Das müsst Ihr wissen
Christoph Lübben

Ihr könnt das Huawei Mate 10 Pro seit November 2017 im Handel kaufen. Wir haben alle wichtigen Infos zu dem Top-Gerät für euch.